Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



SIFEM AG: Investitionen zur Schaffung von Arbeitsplätzen in aufstrebenden Märkten

Bern, 30.04.2012 - Der Bund als alleiniger Aktionär der SIFEM AG (Swiss Investment Fund for Emerging Markets) hat an der Generalversammlung vom 30. April 2012 den Jahresbericht und die revidierte Jahresrechnung 2011 genehmigt. Die SIFEM ist insgesamt auf Kurs und schafft Arbeitsplätze in bedeutendem Umfang.

Die Prioritäten der SIFEM AG lagen im ersten Geschäftsjahr auf den umfangreichen Aufbau-Arbeiten sowie der Fortführung der vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) übernommenen Investitionstätigkeit. Angesichts eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds hat die SIFEM AG 2011 ein befriedigendes Resultat erzielt.

Zwar weist die Erfolgsrechnung einen Betriebsverlust von 11,3 Mio. Franken aus. Dieser ist jedoch primär währungsbedingt. Demgegenüber stehen eine solide Cash-Rendite (Internal Rate of Return) von 11%, welche nur leicht unter dem langjährigen Durchschnitt liegt und zeigt, dass das Investitionsportefeuille dem ungünstigen Marktumfeld gut standgehalten hat. Die SIFEM AG hat mit 52,3 Mio. Franken mehr Neuinvestitionen als in den Vorjahren getätigt. Dies bezeugt, dass es der SIFEM nicht an entwicklungspolitisch und finanziell attraktiven Investitionsmöglichkeiten mangelt.

Die Entwicklungswirkung, welche mit den SIFEM-Investitionen angestrebt wird, misst sich vor allem am Beschäftigungseffekt. Seit 2005 hat das Investitionsportefeuille zur Schaffung oder dem Erhalt von über 170‘000 Stellen beigetragen. Daneben haben die Investitionen der SIFEM AG einen Beitrag zur Diversifikation und Stärkung der lokalen Finanzmärkte sowie zur Verbesserung der Betriebsführung in den Portfolio-Unternehmen geleistet.

Die SIFEM AG ist eine Aktiengesellschaft des Bundes unter privatem Recht. Sie investiert hauptsächlich Risikokapital in KMU in Entwicklungs- und Schwellenländern und verschafft diesen Unternehmen Zugang zu langfristiger Finanzierung. Dadurch trägt die SIFEM AG zum nachhaltigen Wachstum dieser Firmen, zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowie zur Stärkung des Privatsektors und zur Armutsbekämpfung in den Zielländern bei. Einen ausführlichen Einblick in den Geschäftsverlauf und die Jahresrechnung der SIFEM AG vermittelt der Geschäftsbericht 2011. Er kann unter www.sifem.ch aufgerufen werden.

Adresse für Rückfragen:

Ivo Germann, Leiter Ressort Privatsektorförderung, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, SECO, Tel. +41 31 324 07 88

Herausgeber:

Staatssekretariat für Wirtschaft
Internet: http://www.seco.admin.ch
Volltextsuche



Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.seco.admin.ch/aktuell/00277/01164/01980/index.html?lang=de