Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Heute informieren, morgen erfolgreich übergeben

Bern, 06.10.2005 - Nachfolgeregelung bei KMU Rund 50'000 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen in den nächsten fünf Jahren ihre Nachfolge regeln. Dies tangiert 450'000 Arbeitsplätze. Um Information und Markttransparenz zur Unternehmensnachfolge zu verbessern, hat der Verein KMU-next, unterstützt vom Staatssekretariat für Wirtschaft seco, eine Internetplattform aufgebaut. Sie dient als Treffpunkt für alle Unternehmer und Unternehmerinnen, welche ein KMU übertragen oder übernehmen wollen.

In der Schweiz stehen in den nächsten Jahren ein Fünftel der KMU vor der Herausforderung, ihre Nachfolge zu regeln. Die Praxis zeigt, dass mangelnde Sensibilisierung und Informationsdefizite häufig eine optimale Lösung verhindern. Das Fehlen eines transparenten Marktes für die Nachfolgersuche, externer Kapitalbedarf und ungünstige steuerliche Regelungen erschweren die Übergabe ebenfalls.
Das Portal KMU-next (www.kmunext.ch) informiert umfassend über das Thema der Unternehmensnachfolge und bietet Interessierten einen Marktplatz für Übernahme-, Beteiligungs- und Kooperationsmöglichkeiten an. Weiter unterstützt KMU-next Studien und Veranstaltungen und engagiert sich mit parlamentarischen Vorstösse und Publikationen für eine nachfolgefreundliche Steuerpraxis. KMU-next ist ein unabhängiger Verein, der die Unternehmensübertragung bei Klein- und Mittelunternehmen fördert. Präsident ist Nationalrat Otto Ineichen. Das seco ist durch Christian Weber, Leiter Task Force KMU, im Vorstand vertreten.
Präsentiert wurde auch die neu gegründete Stiftung kmufinance plus. Zusammen mit Kantonalbanken bietet sie gesamtschweizerisch neue Finanzierungsmodelle für KMU in Form von Mezzanine-Finanzierungen an, insbesondere für Nachfolgeregelungen und Wachstumsfinanzierung.

Adresse für Rückfragen:

Otto Ineichen
Präsident KMU-next und kmufinance plus
Natel +41 (0)79 333 45 45

Christian Weber
Leiter Task Force KMU
Vorstandsmitglied KMU-next
Tel. +41 (0)31 323 72 09

Max Nägeli
Geschäftsführer KMU-next
Tel. +41 (0)52 242 24 04

Herausgeber:

Staatssekretariat für Wirtschaft
Internet: http://www.seco.admin.ch
Volltextsuche



Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.seco.admin.ch/aktuell/00277/01164/01980/index.html?lang=de