Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Baustoffe

Ziele
- Norm- und gesetzliche Anforderungen: Harmonisierte Umsetzung und Interpretation bei Begutachtungen der Schweizerischen Akkreditierungsstelle (SAS).
- Notifizierungen von Prüf-, Inspektions- und Produktzertifizierungsstellen: Harmonisierte Umsetzung und Interpretation im Rahmen des Beitrags der SAS.
- Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit betroffenen Kreisen und Behörden.

Zusammensetzung
Im Sektorkomitee sind die folgenden Institutionen vertreten: Hochschulbereich, Vereinigung Akkreditierter Baustoffprüflabors (VAB), bauenschweiz (ehemalige Bauwirtschaftskonferenz), Fachkommissionen, Baustoffhersteller sowie Ingenieurunternehmungen.
Dr. N. Guscioni sowie zwei weitere Mitglieder sind gleichzeitig auch in der Eidgenössischen Bauproduktekommission vertreten.

Aufgaben und aktuelle Projekte
- Neue harmonisierte SN-EN-Bauproduktenormen: Auswertung und Umsetzung.
- Notifizierung, Harmonisierung im Baubereich: CE-Kennzeichnung und Export von CH-Bauprodukten gemäss Mutual Recognition Agreement (MRA), Anhang 1, Kap. 16 (Bauprodukte), neue Bauprodukteregelung der EU (Nr. 305/2011) sowie CH-Bauproduktegesetz.
- SAS-Leitfaden „Ring-/Vergleichsversuche, Validierungen, Messunsicherheit": Abstimmen mit den neuen internationalen Akkreditierungsvorgaben.
- Ring- und Vergleichsversuche: Erarbeitung unterstützender Massnahmen zur Organisation und Durchführung gemäss den neuen Regeln.


Zuletzt aktualisiert am: 24.02.2012
Autor: Stefanie Hägler

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche


Das Sektorkomitee stellt sich vor:

Poster Sektorkomitee Baustoffe
Typ: PDF

neues Browserfenster
21.10.2011 | 705 kb | PDF



http://www.seco.admin.ch/sas/bau/index.html?lang=de