Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Regulierungsfolgenabschätzung (RFA)

Die Regulierungsfolgenabschätzung (RFA) ist ein Instrument zur Untersuchung und Darstellung der volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Vorlagen des Bundes. Staatliche Regelungen dienen dazu, bestimmte gesellschaftliche, ökologische oder wirtschaftliche Ziele zu erreichen. Sie erzeugen damit einen Nutzen, sind aber auch mit Kosten für Unternehmen, die Wirtschaft und die Gesellschaft verbunden. Daher soll jede neue Regulierung des Bundes in Bezug auf ihre Auswirkungen und ihre Notwendigkeit kritisch hinterfragt werden.

Neben der Darstellung der volkwirtschaftlichen Auswirkungen verfolgt die RFA das Ziel, Transparenz hinsichtlich der angestrebten Ziele und der vorgeschlagenen Massnahmen herzustellen. Sie prüft alternative Regulierungsmöglichkeiten sowie die Vollzugstauglichkeit und strebt damit auch die Verbesserung der Vorlage an.

Die Durchführung einer RFA liegt in der Verantwortung der Bundesämter. Auf Basis der Ergebnisse der RFA verfassen diese das Kapitel über die volkwirtschaftlichen Auswirkungen in der Botschaft oder im erläuternden Bericht. Das SECO unterstützt und berät dabei die Ämter. Es stellt auch die beiden wichtigsten Hilfsmittel für die Durchführung einer RFA zur Verfügung: das Handbuch RFA und die Checkliste RFA.

Auf folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen zur RFA, Handbuch und Checkliste, Beispiele, FAQ und vieles mehr.
Überblick über die wichtigsten Aspekte der Regulierungsfolgenabschätzung.
Handbuch, Checkliste, FAQ und weitere Dokumente zur Umsetzung der Regulierungsfolgenabschätzung.
Rechtliche Grundlagen der Regulierungsfolgenabschätzung.
Vollständige Liste der vertieften Regulierungsfolgenabschätzungen gemäss den Jahreszielen des Bundesrates.
Beispiele zu weiteren Regulierungsfolgenabschätzungen und zu Kapiteln über die volkswirtschaftlichen Auswirkungen in Botschaften und Vernehmlassungsunterlagen.

Fachkontakt: Uschi Anthamatten

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakte

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Direktion für Wirtschaftspolitik
Regulierungsanalyse (DPRA)
Holzikofenweg 36
CH-3003 Bern

Kontaktperson für die RFA

Uschi Anthamatten
Tel. +41 (0)31 324 22 89
Fax +41 (0)31 323 50 01

Leiter Regulierungsanalyse

Nicolas Wallart
Tel. +41 (0)31 322 21 16
Fax +41 (0)31 323 50 01

Links zum Thema



Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.seco.admin.ch/themen/00374/00459/00465/index.html?lang=de