Inizio zona contenuto

Inizio navigatore

Fine navigatore



Ricerca settoriale della SECO

Mettendo a disposizione risultati scientifici comprovati, la ricerca settoriale contribuisce alla gestione mirata di situazioni politiche complesse e influisce sullo sviluppo del dibattito politico. Essa viene effettuata dalla SECO stessa oppure da scuole universitarie o imprese private.

Das Ressort Wachstum und Wettbewerbspolitik ist für die Betreuung des Ressortforschungskredites des SECO verantwortlich. Mit diesen Mitteln werden insbesondere Themen des Strukturwandels, der wirtschaftlichen Entwicklung, der internationalen Öffnung und der Standortbedingungen untersucht. Die Forschungsprojekte werden grundsätzlich in die zwei Hauptkategorien Strukturberichterstattung und weitere Forschungsthemen unterteilt.

Strukturberichterstattung

Die Strukturberichterstattung ist eine Studienreihe, die seit Ende der achtziger Jahre vom SECO publiziert wird. Sie soll die Ursache, Richtung und Dynamik des sektoralen, aber auch des gesamtwirtschaftlichen Strukturwandels in der Schweiz analysieren. Auf diese Weise können die Aussenwirtschaftsaktivitäten und die wirtschaftspolitischen Reformen im Inland wissenschaftlich abgestützt werden.

Die Themen der Strukturberichterstattung beinhalten oftmals sowohl eine Aussen- als auch eine Binnenwirtschaftskomponente, d.h. der Strukturwandel in einem Binnenwirtschaftsbereich wird in Verbindung mit der weltwirtschaftlichen Entwicklung oder der europäischen Integration gebracht. Folglich kann die Schweiz bezüglich der jeweiligen Situation in einen weltweiten resp. europaweiten Kontext gestellt werden. Regelmässig werden aber auch Themen untersucht, bei denen der Fokus entweder auf aussenwirtschaftlichen, oder binnenwirtschaftlichen Fragen liegt.

Wachstum der Schweizer Volkswirtschaft

Studien aus der Reihe "Strukturberichterstattung"

Tipo:  PDF
Beitrag branchenspezifischer Effekte zum Wachstum der Schweizer Arbeitsproduktivität
Schwerpunktthema: Wachstum der Schweizer Volkswirtschaft
Strukturberichterstattung Nr. 54/1
Ultima modifica: 08.01.2016 | Grandezza: 2427 kb | Tipo: PDF

Tipo:  PDF
Die Bedeutung des Humankapitals für die Entwicklung der Arbeitsproduktivität und das Wirtschaftswachstum
Schwerpunktthema: Wachstum der Schweizer Volkswirtschaft
Strukturberichterstattung Nr. 54/2
Ultima modifica: 16.12.2015 | Grandezza: 2151 kb | Tipo: PDF

Tipo:  PDF
The Productivity Defict of the Knowledge-Intensive Business Service Industries in Switzerland
Schwerpunktthema: Wachstum der Schweizer Volkswirtschaft
Strukturberichterstattung Nr. 54/3
Ultima modifica: 16.12.2015 | Grandezza: 1587 kb | Tipo: PDF

Tipo:  PDF
Der Zusammnenhang zwischen der Offenheit und der produktivitätsentwicklung
Schwerpunktthema: Wachstum der Schweizer Volkswirtschaft
Strukturberichterstattung Nr. 54/5
Ultima modifica: 17.12.2015 | Grandezza: 1796 kb | Tipo: PDF

Wie aus Finanzkapital Sachkapital wird

Artikel aus "Die Volkswirtschaft"

Studien

Tipo:  PDF
The Financial Sector and the Economy: A Pillar or a Burden?
BAK Basel
Ultima modifica: 23.07.2013 | Grandezza: 8597 kb | Tipo: PDF

Tipo:  PDF
Die Rolle der Banken bei der Transformation von Finanz- in Sachkapital
KOF Zürich
Ultima modifica: 05.08.2013 | Grandezza: 2985 kb | Tipo: PDF

Tipo:  PDF
Wofür und für wen spart die Schweiz?
KOF Liechtenstein
Ultima modifica: 05.08.2013 | Grandezza: 9139 kb | Tipo: PDF

Tipo:  PDF
Productivité et rentabilité du capital physique et financier
Observatiore de la Finance
Genève
Ultima modifica: 05.08.2013 | Grandezza: 5586 kb | Tipo: PDF


Weitere Forschungsthemen

Arbeitsmarktpolitik
Neben den in der Strukturberichterstattung analysierten Themen werden auch die sozioökonomischen Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt und die Sozialwerke erforscht. Diese Forschung ist komplementär zu den gemäss Arbeitslosenversicherungsgesetz (AVIG) finanzierten Studien.
Regulierungsfolgenabschätzung und Standartkostenmodell
Einen weiteren Schwerpunkt bilden Studien im Bereich der Regulierungsfolgenabschätzung. In diesem Zusammenhang werden auch Studien vergeben, die der Anwendung des Standardkostenmodells in der Schweiz dienen.
Energie- und Umweltfragen
Die Ressortforschung des SECO leistet auch einen Beitrag im Bereich der volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Energie- und Umweltfragen.
Laufende und bereits abgeschlossene Forschungsprojekte werden in ARAMIS erfasst und in der Regel als SECO Publikationen veröffentlicht. Die Resultate von Schwerpunkthemen werden in der Regel an Tagungen vorgestellt.

Fine zona contenuto

Ricerca a testo integrale

Contatto

Segreteria di Stato dell’economia (SECO)
Direzione della politica economica
Settore Sviluppo economico e politica della concorrenza
Christian Busch
Effingerstrasse 1
CH-3003 Berna
Tel. +41 (0)58 64 5 34 83
christian.busch@seco.admin.ch


http://www.seco.admin.ch/themen/00374/00459/04075/index.html?lang=it