Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Jugendarbeitsschutz

Als Jugendliche gelten Arbeitnehmende beider Geschlechter bis zum vollendeten 18. Altersjahr.

Die Gestaltung der Arbeit von Jugendlichen muss ihr Alter und ihre Unerfahrenheit sowie ihre Schulpflichten berücksichtigen. Deswegen ist Nacht- und Sonntagsarbeit grundsätzlich für jugendliche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer untersagt.

Zu bemerken ist, dass die Vorschriften der Verordnung 2 zum Arbeitsgesetz auf Jugendliche nicht anwendbar sind. Hingegen muss um eine Bewilligung für Nacht- und Sonntagsarbeit ersucht werden.

In der Verordnung des WBF über die Ausnahmen vom Verbot von Nacht- und Sonntagsarbeit während der beruflichen Grundbildung wird festgelegt, für welche Berufe und in welchem Umfang Nacht- oder Sonntagsarbeit ohne Bewilligung zulässig ist.

Mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung am 1. Januar 2008 wurde das System der Globalbewilligungen, in denen im Einvernehmen mit den Sozialpartnern für gewisse Branchen die Sonntags- oder Nachtarbeit für Jugendliche geregelt wurde, abgelöst.

Kulturelle, künstlerische und sportliche Darbietungen sowie Werbung
 
Die Beschäftigung Jugendlicher unter 15 Jahren ist zulässig bei kulturellen, künstlerischen und sportlichen Darbietungen sowie in der Werbung, sofern sie keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit, die Sicherheit und die Entwicklung der Jugendlichen hat und weder den Schulbesuch noch die Schulleistung beeinträchtigt.
 
Der Arbeitgeber muss solche Beschäftigungen den zuständigen kantonalen Behörden mindestens 14 Tage im Voraus melden. Tätigkeiten in einem Sportverein, in einem Laientheater usw. müssen aber nicht gemeldet werden.
Typ: PDF
Meldeformular für die Beschäftigung Jugendlicher unter 15 Jahren
Letzte Änderung: 09.01.2014 | Grösse: 73 kb | Typ: PDF


Zurück zur Übersicht Sonderschutz

Ende Inhaltsbereich



Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.seco.admin.ch/themen/00385/00390/00399/00400/index.html?lang=de