Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Wirtschaftslage

Das SECO stellt verschiedene Analysen bereit, welche die Wirtschaftslage in der Schweiz beschreiben und dem Bund als Grundlage für wirtschaftspolitische Entscheide dienen.


Wichtig sind die Daten zum Bruttoinlandprodukt (BIP), zur Konjunktur und zur Konsumentenstimmung. Dazu werden fortlaufend aktuelle Berichte erstellt und publiziert:

BIP-Schätzung

Die BIP-Schätzung erfolgt quartalsweise - die erste des Jahres jeweils im März. Sie gibt Auskunft über das Wirtschaftswachstum und zieht Bilanz über die Handelsströme. Ausserdem zeigt sie den Verlauf des privaten Konsums und die getätigten Investitionen in der Schweiz auf.

Konjunkturprognosen und Konjunkturtendenzen

Die Konjunkturprognosen sind Bestandteil der umfassenden Publikation "Konjunkturtendenzen" und werden ebenfalls quartalsweise, im selben Monat wie die BIP-Schätzung, etwa 14 Tage später, publiziert. Sie informieren über die Wirtschaftslage, indem sie die Entwicklung der aussenwirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie der Weltkonjunktur beleuchten. Weitere Bestandteile der Prognosen bilden die Tendenzen des BIP und der Arbeitslosenzahlen. Im Gegensatz zur BIP-Schätzung, welche quantitativer Natur ist, basieren die Konjunkturprognosen auf qualitativen Methoden.

Konsumentenstimmungsindex

Der Konsumentenstimmungsindex wird jeweils ab Februar quartalsweise publiziert und basiert auf einer Umfrage des jeweiligen Vormonates. Er zeigt die Erwartungen der Konsumenten zur konjunkturellen Entwicklung und zur Arbeitslosigkeit.

Arbeitslosenzahlen

Die Arbeitslosenzahlen werden monatlich herausgegeben. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt beinhaltet verschiedene Indikatoren, wie beispielsweise die Arbeitslosenquote nach Kantonen oder Regionen, die registrierten Arbeitslosen nach Berufsgruppen, die gemeldeten offenen Stellen sowie die abgerechnete Kurzarbeit.

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche



Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Kontakt | Rechtliche Grundlagen
http://www.seco.admin.ch/themen/02862/index.html?lang=de