Meldung gefährlicher Produkte

 

Hersteller oder andere Inverkehrbringer sind verpflichtet, den zuständigen Behörden unverzüglich ihre Produkte zu melden, bei denen sie feststellen oder Grund zur Annahme haben, dass von diesen Produkten eine Gefahr für die Sicherheit oder die Gesundheit der Verwenderinnen und Verwender oder Dritter ausgeht.

Auch Marktbeobachter (z.B. Konsumenten und Anwender) haben die Möglichkeit Produkte zu melden, welche ihrer Meinung nach nicht sicher sind. Diese Meldungen müssen begründet und bei den zuständigen Behörden eingereicht werden.

Das vorliegende Instrument soll die Suche nach der zuständigen Behörde unterstützen und erleichtern.

Kontakt bei Fragen: abps@seco.admin.ch

Bitte wählen sie ihre Funktion
Bitte wählen Sie eine Produktkategorie
Für Marktbeobachter ist die Angabe eines anwendbaren Rechtes optional Für Inverkehrbringer ist die Angabe eines anwendbaren Rechtes Pflicht
Bitte wählen Sie einen Verwendungsbereich
Bitte wählen Sie den Aspekt der Sicherheit
Bitte wählen sie den Sitz des Inverkehrbringers
Ihre Auswahl ergibt mehrere für das Produkt zuständige Vollzugsbehörden. Entscheiden Sie sich - falls möglich - aufgrund der Gefährdung, die vom Produkt ausgeht, für eine Vollzugsbehörde. Bitte dieses Formular als PDF ausdrucken und beilegen, damit die Vollzugsbehörden gegenseitig Kontakt aufnehmen können.

[[ authority.fields.address.name ]]

[[ getResponsible(authority) ]]

[[ authority.fields.address.address ]]

[[ authority.fields.address.tel ]]

Formular öffnen Kein Meldeformular vorhanden. Senden Sie bitte Ihre Meldung in Briefform an die Vollzugsbehörde.


Letzte Änderung 12.12.2017

Zum Seitenanfang