Liste der Freihandelsabkommen der Schweiz

Staatssekretariat für Wirtschaft
Ressort Freihandelsabkommen / EFTA, 01.09.2018

Freihandelsabkommen der Schweiz1

Europa
Stand / Bemerkungen
EFTA-Konvention2
In Kraft seit 03.05.1960
Europäische Wirtschaftsgemeinschaft3
In Kraft seit 01.01.1973; bilateral Schweiz-EWG
Färöer-Inseln In Kraft seit 01.03.1995; bilateral Schweiz-Färöer
Mazedonien In Kraft seit 01.05.2002
Albanien In Kraft seit 01.11.2010
Serbien In Kraft seit 01.10.2010
Ukraine In Kraft seit 01.06.2012
Montenegro In Kraft seit 01.09.2012
Bosnien-Herzegownia In Kraft seit 01.01.2015
Georgien
In Kraft seit 01.05.2018
Zollunion Russland -Belarus-Kasachstan In Verhandlung
Kroatien FHA ausser Kraft seit 01.07.2013 (Beitritt Kroatiens zur EU)
Mittelmeerraum Stand / Bemerkungen
Türkei In Kraft seit 01.04.1992; modernisiertes Abkommen unterzeichnet am 25.06.2018
Israel In Kraft seit 01.07.1993
Palästinensische Behörde In Kraft seit 01.07.1999
Marokko In Kraft seit 01.12.1999
Jordanien In Kraft seit 01.09.2002
Tunesien Angewendet seit 01.06.2005, in Kraft seit 01.06.2006
Libanon In Kraft seit 01.01.2007
Ägypten Angewendet seit 01.08.2007, in Kraft seit 01.09.2008
Algerien In Verhandlung
Weltweit Stand / Bemerkungen
Mexiko In Kraft seit 01.07.2001
Singapur In Kraft seit 01.01.2003
Chile In Kraft seit 01.12.2004
Republik Korea In Kraft seit 01.09.2006
SACU4 In Kraft seit 01.05.2008
Kanada In Kraft seit 01.07.2009
Japan In Kraft seit 01.09.2009, bilateral Schweiz-Japan
Kolumbien In Kraft seit 01.07.2011
Peru In Kraft seit 01.07.2011
Hong Kong
In Kraft seit 01.10.2012
Kooperationsrat der Arabischen Golfstaaten (GCC)5 In Kraft seit 01.07.2014
China In Kraft seit 01.07.2014, bilateral Schweiz - China
Zentralamerikanische Staaten6 In Kraft seit 29.08.2014 (Panama und Costa Rica)
Philippinen In Kraft seit 01.06.2018
Ecuador Freihandelsabkommen unterzeichnet am 25.06.2018
Thailand
In Verhandlung
Indonesien In Verhandlung
Indien In Verhandlung
Vietnam In Verhandlung
Malaysia In Verhandlung
MERCOSUR7   In Verhandlung
EFTA-Zusammenarbeitserklärungen bestehen ausserdem mit: der Mongolei, Mauritius, Pakistan, Myanmar und Nigeria.

1. Wo nicht anders vermerkt handelt es sich um Abkommen im Rahmen der EFTA.

2. Schweiz, Liechtenstein, Norwegen, Island

3. EU 28

4. Southern African Customs Union: Südafrika, Botswana, Lesotho, Namibia und Swaziland.

5. Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate.

6. Costa Rica, Guatemala, Honduras, Panama.

7. Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay

Letzte Änderung 18.09.2018

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Aussenwirtschaftspolitik_Wirtschaftliche_Zusammenarbeit/Wirtschaftsbeziehungen/Freihandelsabkommen/Liste_der_Freihandelsabkommen_der_Schweiz.html