CSR-Positionspapier und Aktionsplan des Bundesrates

Der Bundesrat hat am 1. April 2015 ein Positionspapier zur gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen verabschiedet. Dieses wurde in einem interdepartementalen Prozess unter der Leitung des SECO und gestützt auf eine Konsultation der Interessengruppen erarbeitet. Es verfolgt zwei Hauptziele: 1. Information der Unternehmen und deren Anspruchsgruppen über die Ziele und Erwartungen des Bundes in Bezug auf die CSR; 2. Verschaffung eines Überblicks über aktuelle und künftige CSR-Aktivitäten auf Bundesebene.

Das CSR-Positionspapier legt vier strategische Stossrichtungen der Bundesaktivitäten fest:

  • Mitgestalten der CSR-Rahmenbedingungen,
  • Sensibilisieren und unterstützen der Schweizer Unternehmen bei der Umsetzung der CSR,
  • Stärken der CSR in Entwicklungs- und Transitionsländern,
  • Fördern der Transparenz von CSR-Aktivitäten.

Die Massnahmen zu den vier Stossrichtungen sind in einem Aktionsplan 2015-2019 festgehalten, der Bestandteil des Positionspapiers ist.

Bericht zum Stand der Umsetzung (1.4.2015-31.3.2017)

Letzte Änderung 02.08.2017

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Aussenwirtschaftspolitik_Wirtschaftliche_Zusammenarbeit/Wirtschaftsbeziehungen/Gesellschaftliche_Verantwortung_der_Unternehmen/CSR.html