Artikel und Studien zu Dienstleistungsrecht und -wirtschaft

Diese Seite beinhaltet verschiedene Studien akademischer Art zu Sonderthemen im Dienstleistungsbereich. Die Inhalte der Studien geben die persönlichen Auffassungen der Autoren wieder und brauchen nicht mit der Haltung des SECO übereinzustimmen.

Die Studien wurden im Auftrag des SECO zur Unterstützung der operationellen Aufgaben verfasst. Der Inhalt dürfte allerdings eine allgemeine Leserschaft interessieren.


Evaluation zu den Auswirkungen von Freihandelsabkommen

Die Parlamentarische Verwaltungskontrolle hat am 6. Juli 2017 eine Bewertung über die Auswirkungen der Freihandelsabkommen publiziert. Nachstehend finden Sie den Bericht dieser Bewertung:

Bericht der Parlamentarischen Verwaltungskontrolle _ Evaluation zu den Auswirkungen von Freihandelsabkommen (PDF, 467 kB, 29.09.2017)
Der Handel mit Dienstleistungen ist in den Kapiteln 1.1 (Seite 5), 1.2 (S. 8), 2.1 (S. 10), 2.2 (S. 11 u. 12), 3.1 (S. 16 u. 19), 3.2 (S. 23), 4.1 (S. 26), 4.2 (S. 29), 4.3 (S. 32) und 5.2 (S. 36) behandelt.



Finanzdienstleistungen

EFTA-Seminar 2016

Am 2. November 2016, haben sich Vertreter der vier EFTA (European Free Trade Agreement) - Staaten getroffen, um bei einem Seminar der Arbeitsgruppe über die Finanzdienstleistungen teilzunehmen. Dieses Treffen wurde von dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) organisiert und hielt als Titel: „Die Entwicklungen der Finanzdienstleistungen und Konsumentenschutz“. Herr Christian Pauletto, Ressortchef der Dienstleistungen beim SECO, hat das Seminar mit einer historischen Rede eröffnet, welche dem Publikum einen Einblick im Konsumentenschutz der Antike bis heute gab. Die Zuhörer haben die Präsentation gespannt mitverfolgt und haben die Originalität des Vortrags sehr geschätzt. Anschliessend hat Herr Marco Franchetti, Schweizer Banken Ombudsmann, nicht nur seine Aufgaben im Rahmen des Konsumentenschutzes präsentiert, sondern auch die Herausforderungen dieser Branche vorgelegt. Später erhielten die Teilnehmer die Gelegenheit eine Einführung in die Optimierung der Regulierungsprozesse der Schweiz zu bekommen, vorgetragen von Herr Frank Schmid des Staatssekretariats für internationale Finanzfragen (SIF). Die Zuhörer waren bezüglich dieser Frage sehr neugierig, da ein solcher Prozess in ihren Ländern noch nicht etabliert ist. Zum Schluss hat es Herr Markus Schmid, Geschäftsführer der Swiss Funds & Asset Management Association (SFAMA), den Zuhörern ermöglicht, einen kurzen Einblick in die Rolle der Industrie im Bereich des Konsumentenschutzes zu erhalten. Diese Vorträge haben positive und fruchtbare Gespräche hervorgebracht, in welchen das Schweizer Finanzsystem erfasst wurde und die Teilnehmer ihre Standpunkte austauschen konnten.

Am darauffolgenden Tag, hat sich die EFTA-Arbeitsgruppe der Finanzdienstleistungen zur ordentlichen Sitzung versammelt. Wichtige Themen konnten angesprochen werden und man hat die Gelegenheit genutzt um allfällige Fragen zu klären. Zum Schluss dieses zweitägigen Seminars hat Herr Karl Cordewener, stellvertretender Generalsekretär des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht, die Ziele des Ausschusses präsentiert, indem er den Fokus auf die Vollendung der neuen Massnahmen behielt, die im Rahmen von Basel III etabliert wurden.

Marco Franchetti - Customer Protection in Sweitzerland (PDF, 1 MB, 15.12.2016)Presentation by Marco Franchetti, Swiss Banking Ombudsman, at the EFTA Seminar in Basle, on 2 November 2016.

Dr. Frank Schmid - Optimising the regulatory process in Switzerland (englisch) (PDF, 1 MB, 15.12.2016)Präsentation von Dr. Frank Schmid, SIF, am EFTA-Seminar am 2. November 2016 in Basel.

Markus Fuchs - Developments in Financial Services and Customer Protection (englisch) (PDF, 1 MB, 16.12.2016)Präsentation von Markus Fuchs, Swiss Funds & Asset Management Association, anlässlich des EFTA-Seminars zu Finanzdienstleistungen am 2. November 2016 in Basel.

Karl Cordewener - Finalising Basel III (englisch) (PDF, 666 kB, 16.12.2016)Präsentation von Karl Cordewener, Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, anlässlich des EFTA-Seminars zu Finanzdienstleistungen am 2. November 2016 in Basel.


EFTA-Seminar 2012

The History of Derivatives: A Few Milestones (PDF, 810 kB, 14.06.2012)Präsentation von Herrn Christian Pauletto anlässlich des EFTA-Seminars in Zürich, am 03.05.2012


EFTA-Seminar 2006

Reinsurance, Contractual Relations in the Insurance Sector (englisch) (PDF, 146 kB, 12.10.2006)Präsentation von Herrn Christian Pauletto anlässlich des EFTA-Seminars in Gerzensee, am 12.10.2006



EU-US Transatlantic Trade and Investment Partnership

2013 haben die Europäische Union und die Vereinigten Staaten unter der Bezeichnung "Transatlantic Trade and Investment Partnership" (TTIP oder T-tip) Verhandlungen zu einem weitreichenden Handelsabkommen aufgenommen. Diese Verhandlungen decken den Warenhandel, den Handel mit Dienstleistungen sowie die Investitionen ab. Im Rahmen der Dienstleistungen sind alle Sektoren eingeschlossen. Unter einem Mandat des SECO hat das World Trade Institute (WTI) in Bern 2014 eine Studie erstellt, welche unter dem Titel "Potential Impacts of a EU-US Free Trade Agreement on the Swiss Economy and External Economic Relations" zum Ziel hat, die Auswirkungen eines derartigen Freihandelsabkommens auf die Schweizer Wirtschaft und deren Aussenhandel zu bewerten.

Nachstehend finden Sie eine Zusammenfassung dieses Berichts (in englisch), sowie eine Pressemitteilung des SECO vom 10. Juli 2014.



Berichte



Bi- und Plurilaterale Dienstleistungsabkommen - eine Bestandesaufnahme



Zugang zum chinesischen Finanzdienstleistungsmarkt



Zugang zum Finanzdienstleistungsmarkt Taiwans



EU-Dienstleistungsrichtlinie

Directive européene relative aux services dans le marché intérieur - les conséquences pour la Suisse (französisch) (PDF, 97 kB, 09.08.2007)Analyse von Herr Christian Pauletto (SECO) zuhanden des Schweizerischen Verbandes freier Berufe, 2.11.2006

Folgen der Dienstleistungsrichtlinie für die Schweiz (PDF, 137 kB, 09.08.2007)Präsentation von Herr Christian Pauletto (SECO) vor dem Schweizerischen Verband freier Berufe, 2.11.2006



Letzte Änderung 12.10.2017

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Aussenwirtschaftspolitik_Wirtschaftliche_Zusammenarbeit/Wirtschaftsbeziehungen/Internationaler_Handel_mit_Dienstleistungen/Spezifische_Themen.html