Aktuell

aktuell.jpg

Gesucht: Die besten Tourismusdörfer der Welt

Die im letzten Jahr lancierte Initiative «Best Tourism Villages» der Welttourismusorganisation (UNWTO) geht in die zweite Runde. Nachdem die Schweiz in der ersten Ausschreibung als erfolgreichstes Land aus dem Rennen ging – alle drei Kandidaten (Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo) wurden ausgezeichnet – geht die Suche nach weiteren erfolgsversprechenden Aspiranten weiter. Die Schweiz als UNWTO-Mitgliedstaat kann dieses Jahr wieder drei Dörfer für den Wettbewerb vorschlagen. Mehr Informationen inkl. dem Bewerbungsformular finden Sie hier.


Prognosen für den Schweizer Tourismus

Seit Ende 1999 werden im Auftrag des SECO Prognosen für den Schweizer Tourismus erstellt. Der Auftrag zur Erstellung der Prognosen wurde für die Jahre 2022 bis 2024 neu ausgeschrieben. Das SECO erteilte den Auftrag für die nächsten drei Jahre an das Schweizer Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitut BAK Economics. Die Prognosen werden weiterhin zweimal jährlich erstellt. Die nächste Publikation ist für die Kalenderwoche 22 vorgesehen.  


«Programme and Budget Committee»

Die Tourismuspolitik des Bundes konzentriert die internationale Zusammenarbeit auf die multilaterale Ebene. Ziel ist es, die Interessen der Schweizer Tourismuspolitik koordiniert und verstärkt auf internationaler Ebene einzubringen. Ein idealer Kanal dazu ist das «Programme and Budget Committee» der UNWTO. Die Schweiz wurde im Mai 2019 als Vertretung der Europakommission für die Periode 2019 bis 2023 gewählt. Im Zeitraum Herbst 2021 bis Herbst 2023 übernimmt die Schweiz den Vorsitz des «Programme and Budget Committee».


Glasgow Declaration on Climate Action in Tourism

Im Rahmen der UN-Klimakonferenz (COP 26) im November 2021 in Glasgow wurde die Glasgow-Deklaration «Climate Action in Tourism» lanciert. Mittels konkreter Aktionspläne leisten die unterzeichnenden Akteure einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasemissionen im Tourismus und dadurch zur Erreichung des globalen Netto-Null-Ziels bis 2050. Die Unterzeichnung der Glasgow-Deklaration steht allen touristischen Leistungsträgerinnen und trägern sowie Interessensvertreterinnen und vertretern offen und wurde bereits von vielen hiesigen Betrieben und Organisationen unterschrieben.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Glasgow Declaration


Publikation "Aktuelle Entwicklungen im touristischen Arbeitsmarkt"

Mit grosser Freude publizieren wir den Kurzbericht: «Aktuelle Entwicklungen im touristischen Arbeitsmarkt». Der Bericht der im Auftrag des SECO verfasst wurde, beleuchtet kurz- und längerfristige Trends auf dem touristischen Arbeitsmarkt und mögliche Lösungsansätze für zukünftige Herausforderungen.

Wie bereits angekündigt wird am 26. Januar 2022 ein Webinar dazu stattfinden. An diesem wird das Autorenteam der Forschungsstelle Tourismus der Universität Bern (CRED-T) die wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie präsentieren. Weitere Informationen sowie der Link zum Webinar finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


TFS Jahresveranstaltung 2021

Die TFS Jahresveranstaltung 2021 fand am 25. November 2021 im Zentrum Paul Klee in Bern statt. Das diesjährige Thema war ganz der Tourismusstrategie des Bundes und damit verbunden der nachhaltigen Entwicklung als Chance für den Tourismus gewidmet.

Tageszusammenfassung

Kernerkenntnisse aus den Keynotereferaten


Beginn der Vernehmlassung zur Ausweitung der touristischen Innovationsförderung

10.12.2021

Beginn der Vernehmlassung zur Ausweitung der touristischen Innovationsförderung

Der Bundesrat hat am 10. Dezember 2021 die Vernehmlassung über die Änderung des Bundesgesetzes über die Förderung von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus (Innotour) eröffnet. Die Gesetzesänderung hat die befristete Ausweitung der Innovationsförderung durch Innotour zum Ziel. Die Vernehmlassungsfrist dauert bis am 24. März 2022.


Förderung von Grossveranstaltungen mit den tourismuspolitischen Förderinstrumenten des Bundes

Das SECO hat ein Informationsdokument erstellt, welches eine Überblick gibt, wie mit Schweiz Tourismus, der Neue Regionalpolitik und Innotour Grossveranstaltungen unterstützt werden können und wo eine Unterstützung ausgeschlossen ist.


Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo als «Beste Tourismusdörfer» ausgezeichnet

02.12.2021

Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo als «Beste Tourismusdörfer» ausgezeichnet

Die Welttourismusorganisation UNWTO hat im Rahmen ihrer «Best Tourism Villages»-Initiative die besten Tourismusdörfer der Welt gesucht. Die Schweiz als Mitgliedstaat der UNWTO durfte drei Kandidaten ins Rennen schicken, die am 2. Dezember 2021 alle ausgezeichnet wurden. Kein anderes Land war so erfolgreich wie die Schweiz.


Tourismusstrategie des Bundes

10.11.2021

Neue Tourismusstrategie: Bundesrat entwickelt bewährte Politik weiter

Der Bundesrat hat am 10. November 2021 die neue Tourismusstrategie des Bundes verabschiedet. Diese bildet die Grundlage für die Tourismuspolitik des Bundes und setzt die Stossrichtung der bisherigen, bewährten Strategie fort. Mit der neuen Tourismusstrategie wird insbesondere der Beitrag der Tourismuspolitik zur nachhaltigen Entwicklung des Tourismus gestärkt. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf die Weiterentwicklung der Investitionsförderung des Bundes gelegt.


KOF Prognosen für den Schweizer Tourismus: Langsame Erholung in Sicht – Inlandreisende stützen Tourismussektor

Bereits im Spätsommer hat eine allmähliche Erholung des Tourismussektors eingesetzt – auch bei den europäischen Touristen. Die Inlandreisenden bleiben allerdings nach wie vor die wichtigste Stütze der Tourismusbranche, während sich die Fernmärkte nur sehr langsam erholen. Die Parahotellerie kam gemäss einer KOF-Spezialanalyse insgesamt besser durch die Corona-Krise als die Hotellerie. Für die kommende Winter- und Sommersaison geht die KOF in ihrer Tourismusprognose von einer graduellen Normalisierung aus.


Insight 27/2021 − Mobilität als Rückgrat des Tourismus

Heute, 26. Oktober 2021 erscheint die 27. Ausgabe von Insight, dem Newsletter von Innotour. Schwerpunktthema ist die Mobilität als Rückgrat des Tourismus. Das Thema wird mit Hintergrundartikeln sowie anhand von Innotour-Projektbeispielen erläutert.

Fachkontakt
Letzte Änderung 11.05.2022

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Aktuell.html