Newsletter Spezial - Best Tourism Villages

©Schweiz Tourismus

Gesucht: Die besten Tourismusdörfer der Welt

Die im letzten Jahr lancierte Initiative «Best Tourism Villages» der Welttourismusorganisation (UNWTO) geht in die zweite Runde. Nachdem die Schweiz in der ersten Ausschreibung als erfolgreichstes Land aus dem Rennen ging – alle drei Kandidaten (Gruyères, Saas-Fee und Valposchiavo) wurden ausgezeichnet – geht die Suche nach weiteren erfolgsversprechenden Aspiranten weiter. Die Schweiz als UNWTO-Mitgliedstaat kann dieses Jahr wieder drei Dörfer für den Wettbewerb vorschlagen.

In Ihrer Region/Destination versteckt sich Ihrer Meinung nach ein solches Dorf? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Bewerben können sich Dörfer,

  1. die den Tourismus als Mittel nutzen, um das kulturelle Erbe zu fördern, zu bewahren und für ihre nachhaltige touristische Entwicklung einzusetzen.
  2. mit maximal 15’000 Einwohnerinnen und Einwohner.
  3. die in einer Umgebung liegen, in der traditionelle Tätigkeiten wie Land- und Forstwirtschaft, Viehzucht oder Fischerei stark vertreten sind.
  4. die Werte und den Lebensstil der Gemeinschaft teilen.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und reichen Sie Ihre Bewerbung bis spätestens zum 10. Juni 2022 ein. Eine Jury, bestehend aus dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO), dem Schweizer Tourismus-Verband (STV) und Schweiz Tourismus (ST) wird aus allen Schweizer Bewerbungen die drei vielversprechendsten Dörfer aussuchen und bei der UNWTO einreichen.

Mehr Informationen inkl. dem Bewerbungsformular finden Sie hier. Die Bewerbung ist gemäss UNWTO in englischer Sprache und nach klaren Vorgaben und Leitlinien zu verfassen. Die Teilnahme an der Ausschreibung ist kostenlos.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.

Fachkontakt
Letzte Änderung 13.05.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Ansprechsperson:

Ressort Tourismuspolitik
Lea Pirovino

Tel. +41 58 463 47 74

lea.pirovino@seco.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Aktuell/Newsletter_Schweizer_Tourismuspolitik/nl_spezial.html