Änderung des Bundesgesetzes über die Förderung von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus

Der Bundesrat hat am 10. Dezember 2021 das WBF beauftragt, bei den Kantonen, den politischen Parteien, den gesamtschweizerischen Dachverbänden der Gemeinden, Städte und Berggebiete, den gesamtschweizerischen Dachverbänden der Wirtschaft und den interessierten Kreisen zur Änderung des Bundesgesetzes über die Förderung von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus ein Vernehmlassungsverfahren durchzuführen.

Ziel der Gesetzesänderung ist die befristete Ausweitung der Innovationsförderung durch Innotour.

Die Vernehmlassungsfrist dauert bis zum 24. März 2022.

Die Vernehmlassungsunterlagen können über folgende Internetadresse bezogen werden: Vernehmlassungen laufend (admin.ch).

Fachkontakt
Letzte Änderung 13.12.2021

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Innotour/vernehmlassung_innotour.html