Unternehmertum fördern

© iStock

Unternehmerisches Denken und Handeln sind entscheidende Faktoren für den Erfolg im Tourismus. Gleichzeitig sind mit dem Unternehmertum auch einige der grössten Herausforderungen im Schweizer Tourismus verbunden. Mit der neuen Tourismusstrategie des Bundes wird bei der Förderung des Unternehmertums ein Schwerpunkt gesetzt.

Die Förderung des Unternehmertums wird umfassend verstanden und schliesst auch die Qualifizierung von Arbeits- und Führungskräften mit ein. Bei der Umsetzung stehen zwei Handlungsfelder im Vordergrund. Zum einen soll ein Beitrag zur Verbesserung der Produktivität geleistet werden (vgl. Handlungsfeld 3). Zum anderen soll der touristische Arbeitsmarkt gestärkt werden (vgl. Handlungsfeld 4).

Handlungsfeld 3: Produktivität der Tourismusunternehmen
Die laufende Verbesserung der Produktivität der Tourismusunternehmen, d.h. Reduktion der Kosten und/oder Steigerung der Erträge, ist deshalb von zentraler Bedeutung und wird in Zukunft einen expliziten Schwerpunkt der Tourismuspolitik des Bundes bilden. Hierfür soll der Bekanntheitsgrad bestehender Angebote für die Start-up-Förderung sowie das Coaching (z.B. Innosuisse und über die NRP mitfinanzierte regionale Innovationssysteme RIS) gesteigert werden. Zudem soll ein Beitrag zur Verbesserung der Strategiefähigkeit und -Orientierung der Tourismusakteure geleistet werden. Die Aktivitäten sind so auszurichten, dass sie den nötigen Strukturwandel unterstützen.

Handlungsfeld 4: Touristischer Arbeitsmarkt
Um Potenziale zur Stärkung des touristischen Arbeitsmarktes zu identifizieren und zu erschliessen, soll die Zusammenarbeit des SECO mit den Kantonen und den Verbänden verstärkt werden. Des Weiteren soll die touristische Aus- und Weiterbildung im Rahmen der bestehenden Instrumente und Kanäle gestärkt werden. Dazu soll die Zusammenarbeit mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI intensiviert werden. Ziel ist es, dass die Chancen der Digitalisierung genutzt werden und dass das Bildungssystem zu den Anforderungen der digitalen Realität im Tourismus passt.

Letzte Änderung 18.12.2017

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Tourismusstrategie_des_Bundes/Unternehmertum.html