Direktion für Standortförderung

standortfoerderung

Im Dienst eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums

Die Schweizer Wirtschaft steht im weltweiten Wettbewerb. Der globale wirtschaftliche Strukturwandel erfordert auch von unseren Unternehmen, sich an immer neue Herausforderungen anzupassen. Die Direktion für Standortförderung unterstützt die Anpassungsprozesse des Wirtschaftsstandortes gezielt und trägt so zu einer nachhaltigen Erhöhung der Wertschöpfung der Schweizer Volkswirtschaft bei. Die Schwerpunkte liegen in der Promotion des Wirtschaftsstandorts Schweiz im Ausland, bei der Exportförderung und der Exportrisikoversicherung, in der Regional- und Raumordnungspolitik sowie in der Verbesserung der Rahmenbedingungen für kleine und mittlere Unternehmen und den Tourismus.

Die Gründung oder Ansiedlung von technologisch führenden Unternehmen erweitert das Branchenspektrum unserer Wirtschaft. Akteure, die aufgrund strukturell bedingter Grössennachteile im Anpassungsprozess benachteiligt sind, profitieren von der KMU-Politik der Direktion für Standortförderung auf überbetrieblicher Ebene – zum Beispiel bei der Sicherung der Informationsvermittlung oder der Bildung von Plattformen zur Förderung der Kooperation. Die Regionen erhalten Unterstützung in ihrer eigenen, langfristig selbständigen wirtschaftlichen Entwicklung über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus. Bei wirtschaftspolitischen Massnahmen werden immer angemessene Anreizmechanismen angestrebt.

KMU-Politik

Über 99 Prozent der marktwirtschaftlichen Unternehmen in der Schweiz sind KMU, die insgesamt zwei Drittel der Erwerbstätigen beschäftigen. Im Vergleich zu Grossunternehmen sind sie stärker von administrativen Belastungen und Problemen der Finanzierung betroffen. Als Schnittstelle zwischen den Unternehmen und der Bundesverwaltung konzentrieren wir uns auf zwei Hauptaufgaben: Erstens auf die administrative Entlastung der Unternehmen, zum Beispiel durch den KMU-Verträglichkeitstest, mit dem neue Gesetze auf die KMU-Verträglichkeit untersucht werden, oder durch eine zweckmässige und umfassende Information für bestehende KMU und Initianten von Unternehmensgründungen – wie etwa mit dem eigens geschaffenen Internet-Portal (www.kmu.admin.ch). Den zweiten Schwerpunkt bildet die Unternehmensfinanzierung, zum Beispiel mittels Unterstützung des gewerbeorientierten Bürgschaftswesens für KMU.

Exportförderung und Standortpromotion

Wir stellen ein vielfältiges Dienstleistungsangebot für exportorientierte Schweizer Unternehmen sicher. Die operationelle Exportförderung wird im Auftrag des Bundes von Switzerland Global Enterprise (S-GE) durchgeführt. S-GE vermittelt detaillierte Informationen über ausländische Märkte, ist den KMU beim Realisieren von Geschäftsmöglichkeiten im Ausland behilflich und unterstützt beispielsweise auch Auftritte an wichtigen Leitmessen. Die Schweizerische Exportrisikoversicherung (SERV) versichert Exportgeschäfte von Schweizer Unternehmen gegen wirtschaftliche und politische Risiken.

In der Standortpromotion werden potenzielle Investoren über alle wichtigen Fakten des Wirtschafts- und Forschungsstandorts Schweiz informiert und beraten. Die Standortpromotion des Bundes wird durch S-GE geführt und ist mit jener der Kantone koordiniert. 

Regional- und Raumordnungspolitik

Mittels regionalpolitischer Instrumente unterstützen wir den Strukturwandel und die Wettbewerbsfähigkeit des ländlichen Raums sowie von Berg- und Grenzregionen. Mit der direkten Förderung in Form von Beiträgen und Darlehen für Infrastrukturinvestitionen zielen wir auf eine Verbesserung der regionalen Standortqualität ab. Dabei werden insbesondere Anreize für die kantonsübergreifende und grenzüberschreitende Zusammenarbeit in funktionalen Wirtschaftsräumen gesetzt. Durch die Koordination unserer Tätigkeiten mit anderen, ähnlich ausgerichteten Bundesaufgaben streben wir zudem Verbundeffekte zugunsten von Projekten in den Fördergebieten an.

Tourismus

Als Kompetenzzentrum des Bundes für Tourismusfragen sorgen wir für vorteilhafte Rahmenbedingungen für die Tourismusunternehmen. Im Rahmen des Bundesgesetzes über die Förderung von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus Innotour (www.inno-tour.ch) und des Bundesgesetzes über die Förderung der Beherbergungswirtschaft unterstützen wir die Innovations- und Investitionstätigkeit sowie die Zusammenarbeit und den Wissensaufbau im Schweizer Tourismus. Ausserdem unterstützen wir das Marketing für das Reiseziel «Schweiz» und vertreten unser Land in den zwischenstaatlichen Tourismus-Organisationen.

Letzte Änderung 20.01.2017

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/seco/Staatssekretariat_fuer_Wirtschaft_SECO/Direktion_Standortfoerderung.html