Bundesrat beschliesst Prioritäten für die G20-Teilnahme der Schweiz 2020

Bern, 20.12.2019 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Dezember 2019 die Prioritäten der Schweiz für die Teilnahme an der G20 festgelegt. Die Schweiz wurde von der G20-Präsidentschaft Saudi-Arabien als Gastland zu allen Arbeiten der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer für 2020 eingeladen.

Die Schweiz nimmt damit zum fünften Mal in Folge am für die G20 zentralen Finance Track teil, sowie erstmals am G20-Gipfel der Staats- und Regierungsoberhäupter und an allen Ministertreffen und Arbeitsgruppen des Sherpa Track.

Der Finance Track ist der ursprüngliche Kern der G20 und konzentriert sich auf finanz- und währungspolitische Fragen. Der Bundesrat hat dafür drei Prioritäten festgelegt: Besteuerung der digitalisierten Wirtschaft, nachhaltige und innovative Infrastrukturinvestitionen sowie Finanzmarktregulierung mit Blick auf Digitalisierung und Klimarisiken.

Der Sherpa Track behandelt die weiteren für den Gipfel vorgesehenen Themen. Der Bundesrat legt die Prioritäten auf folgende Bereiche: Handel, Investitionen und Umwelt; Klimawandel, Technologie, Forschung und Innovation; Beschäftigung und Bildung; Gesundheit; Tourismus.

Der Schweiz bieten sich mit den G20-Treffen wertvolle Möglichkeiten für die Vertretung von Schweizer Interessen und für wertvolle politische Kontakte auf Minister- und Verwaltungsstufe, die im bilateralen Rahmen nur mit hohem Aufwand zu realisieren wären. Koordiniert werden die schweizerischen G20-Aktivitäten durch die bereits seit 2009 bestehende Interdepartementale Arbeitsgruppe IDAG20, in der im Zuge des G20-Gipfelprozesses 2020 alle eidgenössischen Departemente vertreten sind.


Adresse für Rückfragen

André Simonazzi, Bundesratssprecher
Tel. +41 58 462 37 03, andre.simonazzi@bk.admin.ch

Peter Minder, Kommunikation EFD (Finance Track)
Tel. +41 58 462 63 01, peter.minder@gs-efd.admin.ch

Urs Wiedmer, Kommunikation WBF (Sherpa Track)
Tel. +41 58 464 50 82, urs.wiedmer@gs-wbf.admin.ch


Herausgeber

Der Bundesrat
https://www.admin.ch/gov/de/start.html

Generalsekretariat EFD
https://www.efd.admin.ch

Eidgenössisches Finanzdepartement
http://www.efd.admin.ch

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung
http://www.wbf.admin.ch

Letzte Änderung 20.03.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Medienanfragen

Bitte schicken Sie Ihre schriftlichen Medienanfragen an: medien@seco.admin.ch

 

Leiterin Kommunikation und Mediensprecherin

Antje Baertschi
Tel. +41 58 463 52 75
Fax +41 58 462 56 00
E-Mail

Stv. Leiter Kommunikation und Mediensprecher

Fabian Maienfisch
Tel. +41 58 462 40 20
Fax +41 58 462 56 00
E-Mail

Mediensprecherin

Livia Willi
Tel. +41 58 469 69 28
Fax +41 58 462 56 00
E-Mail

 

 

Kontaktinformationen drucken

News abonnieren

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/seco/nsb-news.msg-id-77665.html