Unternehmen profitieren von EasyGov und KMU Portal

Bern, 20.11.2018 - Das KMU-Portal und EasyGov.swiss generieren zusammen für die Schweizer Unternehmen einen jährlichen Nutzen von rund 47 Millionen Franken. Die beiden Online-Portale werden gemäss einer am 20. November 2018 publizierten SECO-Studie von den Nutzern aus der Wirtschaft sehr geschätzt. Alleine das KMU-Portal weist über 37’000 Nutzer pro Monat aus.

Das im Jahr 2001 lancierte KMU-Portal besuchen über 37'000 Nutzer pro Monat. Mehr als 80% von ihnen sind gemäss der Befragung mit den ausgewählten Themen und der Gestaltung der Plattform «sehr/eher» zufrieden. Sie schätzen insbesondere die Verlässlichkeit und Seriosität der Informationen sowie den monatlichen KMU-Newsletter zu aktuellen Themen und Herausforderungen. Die Befragung zeigt weiter, dass rund 60% der Nutzer dem Portal konkrete Kosten- und Zeitersparnisse abgewinnen. Auf die Nutzer pro Jahr hochgerechnet, generiert das KMU Portal den Schweizer Unternehmen einen monetären Nutzen von mindestens CHF 38.4 Mio. pro Jahr.

Administrativen Aufwand reduzieren mit der Plattform EasyGov
In Ergänzung zum KMU Portal können Schweizer Unternehmen seit November 2017 über EasyGov administrative Aufgaben online abwickeln. Das Angebot umfasst unter anderem die Firmengründung und Eintragung von Unternehmen im Handelsregister und die Anmeldung bei der AHV, der Unfallversicherung und bei der Mehrwertsteuer. Zudem können bestehende Unternehmen Änderungen im Handelsregister vornehmen. Die erreichte Zeit- und Kostenersparnis führt zu einem Gesamtnutzen von rund CHF 6.3 Mio. pro Jahr. Die Analyse der Befragungen weist auch auf Optimierungsmöglichkeiten hin. Insbesondere besteht bei den Nutzern der Wunsch nach einem Ausbau des Angebots von EasyGov mit weiteren Behördentransaktionen und einer Weiterentwicklung in Richtung einer zentralen Plattform für staatliche Behördendienstleistungen.

Schlussfolgerungen zum KMU Portal 

  • Das KMU Portal kann die Bedürfnisse seiner Nutzer gut abdecken und die Zufriedenheit ist hoch. Dabei stehen die Informationen und weniger mögliche Zeit- und Kosteneinsparungen im Vordergrund.
  • Insbesondere die Verlässlichkeit und Verbindlichkeit der Rechtsinformationen wird als wichtig bewertet. Der Newsletter mit seiner proaktiven Information wird ebenfalls sehr geschätzt.
  • Generell lässt sich feststellen, dass das KMU Portal mit vergleichsweise geringem Kostenaufwand des SECO vielen Unternehmen einen Mehrwert bieten und damit in Summe einen beachtlichen Nutzen generieren kann.

Schlussfolgerungen zu EasyGov.swiss

  • Durch die in den ersten 8 Monaten registrierten Unternehmen konnte bereits ein durchaus beachtlicher monetärer Nutzen generiert werden.
  • Dennoch zeigt sich, dass die Nutzung noch grosses Potenzial aufweist: Der Nutzerkreis sowie die aktive Inanspruchnahme von Diensten ist bislang überschaubar und die Angebotspalette vorwiegend auf Unternehmensgründer begrenzt.
  • Dementsprechend wird der Ausbau von EasyGov einerseits sowie eine proaktive, zielgruppenspezifische Kommunikation andererseits die Nutzung von EasyGov weiter stärken.


Adresse für Rückfragen

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Holzikofenweg 36
CH-3003 Bern
Tel. +41 58 462 56 56
Fax +41 58 462 56 00



Herausgeber

Staatssekretariat für Wirtschaft
http://www.seco.admin.ch

Letzte Änderung 12.02.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Medienanfragen

Bitte schicken Sie Ihre schriftlichen Medienanfragen an: medien@seco.admin.ch

Leiterin Kommunikation und Mediensprecherin

Antje Baertschi
Tel. +41 58 463 52 75
E-Mail

Stv. Leiter Kommunikation und Mediensprecher

Fabian Maienfisch
Tel. +41 58 462 40 20
E-Mail

Mediensprecherin

Livia Willi Yéré
Tel. +41 58 469 69 28
E-Mail

Mediensprecherin

Nadine Mathys
Tel. +41 58 481 86 47
E-Mail

 

 

Kontaktinformationen drucken

News abonnieren

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/seco/nsb-news/medienmitteilungen-2018.msg-id-72991.html