Informationen zur Arbeitsmarktforschung

Das SECO initiiert, betreut und publiziert Studien in den Bereichen Angewandte Arbeitsmarktforschung sowie Evaluation der Wirksamkeit der Schweizerischen Arbeitsmarktpolitik. Die Ergebnisse werden in unterschiedlicher Form veröffentlicht.

Aufgrund des gesetzlichen Auftrages von Art. 73 und 73a AVIG werden in der Schweiz externe Studien zu zwei Themenfeldern durch den Ausgleichsfonds der Arbeitslosenversicherung (ALV) (teil-)finanziert und begleitet: Zum einen werden Forschungsarbeiten unterstützt, die die Ursachen der Arbeitslosigkeit in der Schweiz identifizieren und frühzeitig die sozial- und wirtschaftspolitischen Folgen der Arbeitslosigkeit und der neuen Beschäftigungsformen abschätzen sollen. Zum andern wird überprüft, wie wirksam die schweizerischen Arbeitsmarktpolitik ist, die beiden Hauptziele des AVIG zu erreichen, nämlich die «rasche und nachhaltige Eingliederung in den Arbeitsmarkt (zu) fördern» (Art. 1a, Abs. 2 AVIG). Daneben vergibt das SECO Aufträge im Rahmen der Ressortforschung zu Themen der aktuellen Wirtschaftspolitik.

Im Rahmen der ersten zwei Evaluationswellen wurden Erkenntnisse zur grundsätzlichen Funktionsweise der öffentlichen Arbeitsvermittlung und der arbeitsmarktlichen Massnahmen (AMM) gewonnen.

In der Zwischenzeit hatten sich die öffentliche Arbeitsvermittlung und die AMM etabliert. Folglich ging es in der dritten Evaluationswelle (2010-2015) darum, das System gezielt zu stärken.

Forschungskonzept

Das Forschungskonzept dient als Entscheidungsgrundlage für die Aufsichtskommission des Ausgleichsfonds. Externe Forschungsgruppen können auf der Basis des vorliegenden Konzepts ihre Offertanträge für Forschungsprojekte zuhanden der Aufsichtskommission begründen. Ferner ist das Konzept Grundlage für Offert­anträge des SECO, der Aufsichtskommission eigeninitiierte Forschungsprojekte vorzuschlagen.

Publikationen

Eine vollständige Übersicht aller Publikationen rund um die Informationen zur Arbeitsmarktforschung finden Sie hier.

Weiterführende Informationen 

Letzte Änderung 11.08.2017

Zum Seitenanfang

Kontakt

Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Direktion für Wirtschaftspolitik
Arbeitsmarktanalyse und Sozialpolitik

Katharina Degen
Holzikofenweg 36
3003 Bern
Tel. +41 58 462 21 53

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/wirtschaftslage---wirtschaftspolitik/wirschaftspolitik/arbeitsmarkt/informationen-zur-arbeitsmarktforschung-.html