Kommerzialisierung B2B

© Valais Wallis Promotion

Projektbeschrieb

Der nachhaltige, signifikante Rückgang der Gästezahlen im Wallis in den letzten Jahren aus den Nahmärkten kann nur durch eine verstärkte Bearbeitung der Fernmärkte mit einem hohem Wachstumspotenzial kompensiert werden. Ein kooperativer Ansatz für die Bearbeitung der Fernmärkte ist notwendig, damit signifikante Skalen- und Erfahrungseffekte realisiert werden können und die kritische Grösse erreicht werden kann. Um die beschränkten Mittel möglichst effizient und vor allem effektiv einzusetzen, ist die Implementierung einer verkaufsorientierten Organisation mit klarem Fokus auf B2B-Kunden vorgesehen. Diese neue Organisation dient in erster Linie der Kommerzialisierung und zielt auf eine nachhaltige Steigerung der Wertschöpfung im Wallis. Persönliche Marktpräsenz, innovative, marktspezifische, lokale und regionale Angebotspackages sind die Kernelemente der geplanten Matterhorn Region AG (MRAG). Ein destinationsübergreifendes, auf Schnittstellen zu den bestehenden Systemen der Destinationen und Partner basiertes IT-System erlaubt eine Leistungsbündelung entsprechend den Markt- und Kundenbedürfnissen (Dynamic Packaging). Die Produkte werden im mittleren bis höheren Preissegment, bezogen auf das Schweizer Preisniveau, positioniert und zielen auf FIT, Familien sowie kleinere und mittlere Gruppen. Neben der Bündelung der Mittel strebt die neue Organisation nach einer optimalen Nutzung der Kernkompetenzen der Partner sowie der Synergien zwischen ihnen.

Ziele

  • Verkauf von Walliser Produkten und Dienstleistungen auf Fernmärkten
  • Vermarktung des Wallis auf Fernmärkten
  • Bündelung der Mittel im Wallis zur Erhöhung der Effizienz (Kostenoptimierung) und Effektivität (Umsatzwirkung)
  • Steigerung der Wertschöpfung entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Steigerung der Professionalität und Effizienz
  • Optimale Nutzung der Kernkompetenzen der Partner
  • Optimale Nutzung der Synergien zwischen den Partnern
  • Minimierung der zusätzlichen Aufwände durch Nutzung der bestehenden Strukturen und Ressourcen

Partner

  • Valais Wallis Promotion
  • Matterhorn Gotthard Bahn
  • Aletsch Arena AG
  • Saastal Marketing AG
  • My Leukerbad AG
  • Verbier Promotion SA
  • Brig Simplon Tourismus AG
  • Fondation Barry

Verfügte Finanzhilfe

CHF 450'000.-

Projektdauer

1. Januar 2015 bis 31. Dezember 2018

Insight Artikel

Fachkontakt
Letzte Änderung 13.01.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Matterhorn Region AG
Rue Pré-Fleuri 6
1951 Sitten

info@matterhornregion.ch
www.matterhornregion.ch
Tel. +41 (0)27 927 77 66

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Innotour/Gefoerderte_Projekte/2016-bis-2019/kommerzialisierung-b2b.html