Tourismuspolitik

Das Ressort Tourismuspolitik ist das Kompetenzzentrum für die Konzipierung und Umsetzung der Schweizer Tourismuspolitik. Zu seinen Aufgaben gehören die Erarbeitung von Grundlagen und die Politikformulierung, die Vertretung tourismuspolitischer Interessen auf nationaler und internationaler Ebene, die Wahrnehmung der Aufsicht des Bundes gegenüber Schweiz Tourismus und der Schweizerischen Gesellschaft für Hotelkredit sowie der Vollzug des Bundesgesetzes über die Förderung von Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus Innotour.

Die Schweiz ist ein erstklassiges Tourismusland mit einer immensen Fülle an landschaftlichen Attraktionen und kulturellen Eigenheiten auf engstem Raum. Gleichzeitig verfügt sie über eine hervorragende Infrastruktur und qualitätsorientierte Tourismusunternehmen. Der Tourismus ist eine Leitbranche der Schweizerischen Volkswirtschaft, insbesondere im Alpenraum.

Die Tourismusstrategie, welche am 15. November 2017 vom Bundesrat gutgeheissen wurde, stellt die Grundlage der Tourismuspolitik des Bundes dar. Mit seiner Tourismuspolitik will der Bundesrat zu einer international wettbewerbsfähigen Tourismuswirtschaft sowie zu einem attraktiven und leistungsfähigen Tourismusstandort Schweiz beitragen. Die Tourismuspolitik des Bundes verfolgt folgende vier Ziele: Rahmenbedingungen verbessern, Unternehmertum fördern, Chancen der Digitalisierung nutzen, Attraktivität des Angebots und den Marktauftritt stärken.



Letzte Änderung 02.03.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Tourismuspolitik
Holzikofenweg 36
3003 Bern

Tel. 058 462 27 58
Fax 058 463 12 12

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik.html