Agrifood & Tourismus in Grindelwald und Schweiz mit digitalem Marketing

Grindelwald Tourismus
© Grindelwald Tourismus

Projektbeschrieb

Regionale Kulinarik gewinnt auch im alpinen Tourismus zunehmend an Bedeutung. Für das Kulinarik-affine Gästesegment der «Foodies» ist dabei die Verwendung von Rohstoffen aus der regionalen Landwirtschaft von erheblicher Bedeutung. Grindelwald Tourismus, der Verein «Eigerness» und die Käserei Eiger Milch AG haben das touristische Potenzial erkannt und wollen mit dem Projekt die «Foodies» gezielt ansprechen. Grundlage für die Entwicklung regionaler Kulinarik-Angebote ist die Landwirtschaft in Grindelwald und in der Jungfrau Region. Vor allem die Rohstoffe Milch und Fleisch haben grosses Potenzial für vielfältige kulinarische Interpretationen von einfachen Zubereitungsvariationen bis hin zu aufwendigen Kreationen in der Spitzengastronomie. Die touristische In-Wert-Setzung der alpinen Kulinarik soll mit Instrumenten des digitalen Marketings erfolgen: digital geleitete Themenwege mit Vernetzungen zur lokalen Landwirtschaft, dem Gewerbe und der Gastronomie oder Vernetzung von regionalen Kulinarik-Angeboten mit der digitalen Gästekarte Grindelwalds.  

Projektziele

  • Identifikation des Gästesegments der «Foodies» mit quantitativen Befragungen in Grindelwald und Engelberg und Beschreibung der Charakteristika des Segments
  • Verfügbarkeit der regionalen Rohstoffe Milch- und Fleischprodukte für die Gastronomie und den Detailhandel sichtbar machen (Entwicklung einer digitalen Plattform mit dem regionalen Milch- und Fleischangebot)
  • Augmented Reality Themenweg mit Vernetzung von Landwirtschaft, Gastronomie und Detailhandel
  • Entwicklung eines Kulinarik-Events unter Verwendung regionaler Rohstoffe

Partner

  • Grindelwald Tourismus
  • Verein «Eigerness»
  • Berner Fachhochschule  

Verfügte Finanzhilfe

CHF 38'770.-

Projektdauer

2017 bis 2021

Fachkontakt
Letzte Änderung 05.12.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Grindelwald Tourismus
Postfach 124
CH-3818 Grindelwald

info@grindelwald.swiss

Tel. +41 (0)33 854 12 12


 

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Innotour/Gefoerderte_Projekte/2016-bis-2019/agrifood-tourismus-grindelwald.html