Outbound-Reisemarkt China: Nutzung des Wertschöpfungspotenzials von künftigen FIT-Reisenden basierend auf einem Wissensnetzwerk

Outbound china - Projekt 579
© Luzern Tourismus / Elge Kenneweg

Projektbeschrieb

Der Outbound-Reisemarkt China ist wegen dem rasanten Wachstum sowie den hohen Tagesausgaben chinesischer Gäste ein attraktiver Markt. Vermehrt beginnen die Touristen individueller zu reisen. Da sich die Individualreisenden (Free Independent Travelers; FIT) bewusst von den fremdorganisierten Gruppenreisen abgrenzen wollen, schätzen sie differenzierte Angebote mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier besteht die Herausforderung, welche Erfolgsfaktoren solche Angebote ausmachen. Während sich die Schweiz aufgrund der hohen Kostenstrukturen über die Qualität als Premium-Destination positioniert und differenziert, erfolgte bisher die Angebotsentwicklung und -vermarktung für den Markt China stark über den Preis. Um sich diesen Herausforderungen besser stellen zu können, soll am Fall Zentralschweiz aufgezeigt werden, wie sich Destinationen in Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern über die Entwicklung und Vermarktung differenzierter Angebote im chinesischen FIT-Geschäft etablieren können.

Ziele

  • Aufbau Wissensnetzwerk über den FIT-Markt China
  • Effizienzsteigerungen und Defragmentierung der Wertschöpfungskette
  • Segmentierung der chinesischen FIT und Ableitung strategischer Geschäftsfelder
  • Neue Produkte für eine zielgerichtete Bearbeitung des FIT-Markts Chinas
  • Kooperative Zusammenarbeit der Leistungsträger fördern
  • Steigerung der Frequenzen, Logiernächte, Umsätze und Erträge im FIT-Markt China
  • Entwicklung Toolbox und Leitfaden für die Angebotsentwicklung und Vermarktung

 

Outbound china grafik
Stossrichtung des Projekts in Richtung Fokus FIT verbunden mit einer Differenzierungsstrategie

Partner

  • Luzern Tourismus AG
  • Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH
  • Engelberg-Titlis Tourismus AG
  • Leistungsträger Bucherer AG, Luzern
  • Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG
  • zb Zentralbahn AG, Stansstad
  • Matterhorn Gotthard Bahn, Brig
  • Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG, Luzern
  • First Swiss Hotel Collection AG, Sarnen
  • Radisson Blu Hotel, Lucerne
  • Stiftung Lucerne Festival
  • Grand Casino Luzern AG, Luzern
  • The Bürgenstock Selection
  • Nationale Partner Swiss Travel System AG, Zürich
  • STC Switzerland Travel Centre AG, Zürich
  • Schweiz Tourismus, Zürich
  • Schweizer Tourismus-Verband
  •  Knowledge-Partner Hochschule Luzern
  • HTW Chur Hochschule für Technik und Wirtschaft, Institut für Tourismus und Freizeit
  • China Outbound Tourism Research Institute COTRI, Hamburg

Verfügte Finanzhilfe

CHF 273'300.-

Projektdauer

1. Juni 2017 bis 30. November 2018

News aus dem Innotour Projekt

Insight Artikel

Fachkontakt
Letzte Änderung 28.05.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Luzern Tourismus AG
Bahnhofstrasse 3
CH-6002 Luzern

luzern@luzern.com
www.luzern.com

Telefon +41 (0)41 227 17 17

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Innotour/Gefoerderte_Projekte/2016-bis-2019/outbound-reisemarkt-china.html