Schneesportinitiative: Ausbau der Angebotsplattform GoSnow.ch - Phase 2

© EQ Images (Schneesportinitiative Schweiz)

Projektbeschrieb

Der Verein Schneesportinitiative Schweiz hat das Ziel, den Anteil der Schneesporttreibenden Bevölkerung zu erhöhen. Der Fokus liegt dabei auf den Schulen. Jede Schülerin und jeder Schüler (SuS) soll während seiner obligatorischen Schulzeit mindestens einmal ein Schneesportlager besuchen.

Dafür wurde die Plattform GoSnow.ch entwickelt, welche Lehrpersonen dabei hilft, einfach und kostengünstig Schneesporttage und/oder -lager für deren Klassen zu organisieren.

Ziele

Neben nützlichen Informationen und Tipps & Tricks sowie der Sammlung und Koordination bestehender Angebote und Förder-Programme rund um den Schneesport verfolgt der Verein mit den Angeboten auf GoSnow.ch zwei Ziele:

  • Schulen/Lehrpersonen dazu animieren, Schneesportaktivitäten zu unternehmen, welche dies bisher nicht gemacht haben.
  • Schulen/Lehrpersonen unterstützen, welche schon seit Jahren Schneesportaktivitäten mit ihren Klassen unternehmen.

Die Schneesportinitiative ist dabei nur Vermittler und fasst die einzelnen Leistungen zusammen. Die Dienstleistungen erbringt der Verein für alle Beteiligten kostenlos.

Nach der Startphase werden nun die Plattform und die Dienstleistungen weiterentwickelt und ausgebaut. So werden die modular buchbaren Leistungen für Schulen ausgebaut, weiterführende Angebote für Kinder und Familien werden etabliert um aus den Schülerinnen und Schülern nachhaltig Schneesportler zu machen. Die Abrechnung der Angebote wird für die Schulen weiter vereinfacht und nun zentral durch die Schneesportinitiative erledigt. Durch Workshops in den Regionen sollen sowohl die Erfahrungen der Kontaktpersonen vor Ort einbezogen werden als auch der Austausch untereinander und dadurch eine hohe Betreuungsqualität der Schulen erreicht werden.

Partner

Finanziert wird die Plattform und Geschäftsstelle durch:

  • Seilbahnen Schweiz
  • Schweizer Tourismusverband (STV)
  • Swiss Ski
  • Swiss Snowsports
  • Verband Schweizer Sportfachhandel (ASMAS)
  • Verbands Schweizerischer Sportartikel-Lieferanten (SPAF)

Ausserdem unterstützt der Bund den Verein durch eine Anschubfinanzierung von Innotour sowie eine Leistungsunterstützung des Bundesamtes für Sport (BASPO).

Weitere Projektpartner sind:

  • Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Sportämter (ASSA)
  • Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH)
  • Konferenz der kantonalen Sportbeauftragten (KKS)
  • Syndicat des enseignants romands (SER)
  • Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz (VSLCH)

Verfügte Finanzhilfe

CHF 300'000.-

Projektdauer

1. Januar 2017 bis 30. Juni 2019

Fachkontakt
Letzte Änderung 10.12.2019

Zum Seitenanfang

Kontakt

Verein Schneesportinitiative Schweiz
Finkenhubelweg 11
Postfach
3001 Bern

info@gosnow.ch
www.gosnow.ch
Tel. +41 (0)31 307 47 52

Kontaktinformationen drucken

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Standortfoerderung/Tourismuspolitik/Innotour/Gefoerderte_Projekte/2016-bis-2019/schneesportinitiative--ausbau-der-angebotsplattform-gosnow-ch---.html