Die OECD als Arbeitgeber

Die OECD bietet sehr vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in sehr unterschiedlichen Bereichen. Sie beschäftigt sowohl Ökonomen und Juristen als auch Energie-, Agrar- oder Entwicklungsexperten. Das Stellenangebot umfasst allgemeine Dienstleistungen (B-Grade) und Fachstellen (A-Grade).

Über den unten stehenden Link gelangen Sie zum aktuellen Stellenangebot. In Form von Praktika und einem Programm für junge Fachkräfte (YPP, Young Professionals Programme) bietet die OECD auch Studierenden und Hochschulabsolventinnen und ‑absolventen diverse Möglichkeiten. Ausserdem können Sie Zugang zur Datenbank der OECD erhalten.

Unterstützung durch die Delegation

Die OECD legt grossen Wert auf Diversität, sowohl was die Geschlechterverteilung als auch die Nationalität anbelangt. Da die Schweiz zu den untervertretenen Mitgliedsländern gehört (nur wenige Schweizerinnen und Schweizer bekleiden derzeit ein Amt bei der OECD), unterstützt die Delegation schweizerische Bewerbungen, sobald die Kandidatinnen und Kandidaten die ersten Auswahlverfahren bestanden haben. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie in dieser Situation sind oder detailliertere Informationen brauchen.

Ein Praktikum bei der OECD

Ein Praktikum bei der OECD ist möglich für Staatsangehörige von OECD-Mitgliedsländern

  • die an einer Universität in einem Fachbereich eingeschrieben sind, in dem auch die OECD tätig ist,
  • deren Universität mit der OECD eine obligatorische Praktikumsvereinbarung oder eine Absichtserklärung abgeschlossen hat oder abschliessen wird,
  • die Französisch und Englisch beherrschen und in einer der beiden Sprachen stilsicher redigieren können.

Grundsätzlich sind die Praktika nicht bezahlt. Kontaktieren Sie direkt die Direktionen Ihrer Wahl unter dem Link «Contact us» auf ihrer jeweiligen Startseite (siehe Link unten).

OECD Young Professionals Programme

Das Young Professionals Programme ist ein Nachwuchsprogramm der OECD. Es wurde entwickelt, um junge, talentierte Berufsleute mit verschiedenen Hintergründen für die Organisation zu gewinnen. Für 2015 bot dieses Programm 19 Stellen in den wichtigsten Themenbereichen (Green Growth, Entwicklung, Innovation, etc.) der OECD an. Die Bewerber müssen nach dem 1. Januar 1982 geboren sein und die Staatsangehörigkeit eines der Mitgliedsländer besitzen. Zusätzlich sind ein Hochschulabschluss in einem der Tätigkeitsbereiche der OECD, sehr gute quantitative und analytische Fähigkeiten, die Beherrschung einer der beiden Amtssprachen (Englisch/Französisch) sowie zwei Jahre Berufserfahrung erforderlich.

Fachkontakt
Letzte Änderung 13.09.2016

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Aussenwirtschaftspolitik_Wirtschaftliche_Zusammenarbeit/internationale_organisationen/oecd/delegation-schweiz-/die-oecd-als-arbeitgeber.html