Unsere Richtlinien für eine schnelle und effiziente Behandlung der Beschwerden

Bitte benützen Sie das Beschwerdeformular (Online-Formular für unerbetene Werbeanrufe oder PDF-Formular für übrige unlautere Geschäftspraktiken)

  • Die genaue Art der unlauteren Geschäftspraktik muss uns mitgeteilt werden.
  • Je nach Art der beanstandeten Geschäftspraktik müssen wir gegebenenfalls um weitere Informationen nachsuchen.
  • Bitte keine anonymen Beschwerden schicken. Diese können wir nicht bearbeiten.
  • Ihre Informationen werden innerhalb der Bundesverwaltung vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben. Im Falle eines Strafantrags oder einer Zivilklage durch das SECO werden aber Ihre persönlichen Daten an die Strafbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft und Strafgerichte) sowie an die Zivilgerichte weitergegeben.

Fachkontakt
Letzte Änderung 19.04.2016

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Werbe_Geschaeftsmethoden/Unlauterer_Wettbewerb/Beschwerde_melden/Richtlinien.html