Geschäftsleitung

Geschäftsleitungsausschuss

Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch

Ineichen5

Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch (*1961) Fürsprecherin, MBA, seit 1. April 2011 Direktorin des SECO sowie Direktorin der Direktion für Aussenwirtschaft. Ab 2007 Botschafterin und Delegierte des Bundesrates für Handelsverträge, Chefunterhändlerin der Schweiz bei der Welthandelsorganisation (WTO) sowie Mitglied der Geschäftsleitung SECO und neben der WTO zuständig für die OECD und Freihandelsabkommen als Leiterin des Bereichs Welthandel in der Direktion für Aussenwirtschaft. Zuvor von 1999 bis 2007 Leiterin des Ressorts WTO. Seit 1995 Sektionschefin in der Abteilung WTO des Bundesamts für Aussenwirtschaft (BAWI). 1992/1993 bei der Weltbank (Washington D.C., USA) als Executive Director's Assistant des schweizerischen Exekutivdirektors tätig. Von 1990 bis 1995 wissenschaftliche Adjunktin im Rechtsdienst und Dienst für internationale Investitionsfragen und Technologietransfer im BAWI. 1989 MBA des INSEAD (Fontainebleau, F). 1988 Junior Consultant bei McKinsey in Zürich. 1987 Abschluss des Rechtsstudiums an der Universtität Bern als Fürsprecherin.


Eric Scheidegger

Scheidegger1

Botschafter Eric Scheidegger (*1961), Dr. rer. pol., seit 01.02.2012 Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik und seit 01.02.2007 Stellvertretender Direktor des SECO. Zuvor von 01.10.2003 bis 31.01.2012 Leiter der Direktion für Standortförderung. Zuvor von 01.06.2002 bis 30.09.2003 Leiter des Bereichs Standortförderung im SECO. 1998 bis 2002 wirtschaftspolitischer Berater von Bundesrat Pascal Couchepin. 1994 bis 1998 Mitglied der Wirtschaftsredaktion der NZZ und Wirtschaftskorrespondent NZZ. 1992 bis 1994 Issue Managemement in der «Gesellschaft zur Förderung der schweizerischen Wirtschaft (wf)».

Boris Zürcher

Boris Zürcher (*1964), Dr. rer. pol., seit 1.8.2013 Leiter der Direktion für Arbeit. Zuvor Chefökonom und Direktor der BAK Basel Economics AG, Basel. 2007 bis 2012 Chefökonom und Vizedirektor bei Avenir Suisse, Think Tank for Economic and Social Issues, Zürich. 2002 bis 2007 wirtschaftspolitischer Berater der Bundesräte Pascal Couchepin, Joseph Deiss und der Bundesrätin Doris Leuthard im Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement. 1999 bis 2002 Ressortleiter Arbeitsmarktpolitik im SECO. Nach einer Lehre als Maschinenzeichner, berufsbegleitende Matura auf dem zweiten Bildungsweg und Studium der Volkswirtschaft und Soziologie an der Universität Bern. Seit 2003 Lehrbeauftragter an der Universität Bern.

Eric Jakob

Jakob1

Botschafter Eric Jakob, (*1962), Dr. phil., seit 01.12.2012 Leiter der Direktion für Standortförderung. Zuvor Geschäftsführer der Regio Basiliensis und der Interkantonalen Koordinationsstelle bei der Regio Basiliensis in Basel. 1995 bis 2003 stellvertretender Geschäftsführer dieser Organisation. Von 1993 bis 1995 Schweizer Berater bei Infobest Palmrain, einer Informations- und Beratungsstelle für grenzüberschreitende Fragen in Village-Neuf (Frankreich). Davor Projektleiterverantwortung im Rahmen der damaligen PTT-Initiative «Kommunikations- und Modellgemeinde Basel» und journalistisch tätig.


Geschäftsleitung

Der Geschäftsleitung gehören alle Mitglieder des Geschäftsleitungsausschusses sowie die folgenden weiteren Mitglieder an:

Thomas A. Zimmermann

Zimmermann1

Thomas A. Zimmermann (*1971), Dr. oec. HSG, seit 01.05.2009 Leiter des Leistungsbereichs Organisation, Recht und Akkreditierung. Zuvor seit 01.04.2006 Leiter des Stabes im SECO, 2003 - 2006 Länderverantwortlicher für Nordamerika im Leistungsbereich Bilaterale Wirtschaftsbeziehungen des SECO. 1998-2003 Research Associate am Schweizerischen Institut für Aussenwirtschaft und Angewandte Wirtschaftsforschung an der Universität St. Gallen (SIAW-HSG).

Pascal Richoz

FOT_6043

Pascal Richoz (*1963), lic. ès lettres, Leiter des Leistungsbereichs Arbeitsbedingungen seit 1. September 2008. Zuvor war er während sechs Jahren als Abteilungsleiter im Direktionsbereich Asylverfahren des Bundesamtes für Migration tätig. Zwischen 1990 und 2002 war er zunächst stellvertretender Sektionschef und anschliessend Sektionschef und stellvertretender Leiter der Abteilung Aufenthalt und Rückkehr des Bundesamtes für Flüchtlinge. 1989 und 1990 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Delegierten für das Flüchtlingswesen. Er begann seine Laufbahn 1987 bis 1989 als Mitarbeiter und anschliessend als stellvertretender Sektionschef in der Abteilung für Fremdenpolizei des Kantons Freiburg.

Peter Gasser

Peter_Gasser_Web_2017_dop

Botschafter Peter Gasser (*1960), Fürsprecher, seit 1.1.2008 Leiter des Bereichs Personenfreizügigkeit und Arbeitsbeziehungen in der Direktion für Arbeit. Ab Oktober 1997 Leiter des Ressorts Grundlagen und Analysen im Bereich Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung, von 1992 - September 1997 Leiter des Dienstes für internationale Arbeitsmarktfragen in der Abteilung Arbeitsmarkt des BIGA stv. Verhandlungsleiter für die bilateralen Verhandlungen mit der EU im Bereich der Personenfreizügigkeit. Eintritt ins BIGA am 1.6.1989 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Arbeitsmarkt.

Oliver Schärli

Schaerli1

Oliver Schärli (*1973), lic. phil. I / MBA, Leiter des Bereichs Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung in der Direktion für Arbeit seit 1.9.2014. Zuvor verantwortete er seit August 2012 als stellvertretender Leiter Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung die Bereiche Politik und Vollzug. Zwischen Juli 2010 und Juli 2012 als stv. Leiter des Ressorts Amerika in der Direktion für Aussenwirtschaft u.a. für die Länder USA, Kanada und Mexiko zuständig. Im August 2007 Eintritt ins SECO als Gruppenleiter für Bildung und Beschäftigung im Ressort Arbeitsmarktmassnahmen des Leistungsbereichs Arbeitsmarkt/Arbeitslosenversicherung.  

Didier Chambovey

Chambovey2

Botschafter Didier Chambovey (*1961), Dr. oec., seit 1. September 2016 Leiter der Ständigen Mission der Schweiz bei WTO und EFTA in Genf. Zuvor Botschafter und Delegierter des Bundesrates für Handelsverträge, Leiter des Leistungsbereichs Welthandel in der Direktion für Aussenwirtschaft. Von 2006 bis 2011 übte er die Funktion des Stellvertretenden Generalsekretärs der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) und von 1998 bis 2006 jene des Stellvertretenden Leiters der Ständigen Mission der Schweiz bei der WTO und EFTA in Genf aus. Vor seiner Ernennung zum Sektionschef in der WTO-Abteilung im Jahre 1993 war er im Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit für die Länder Zentral- und Osteuropas tätig. Didier Chambovey trat 1987 als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung GATT in den Dienst des damaligen Bundesamtes für Aussenwirtschaft (BAWI) ein.

Raymund Furrer

furrer

Botschafter Raymund Furrer (*1960), lic. phil. l, per 1. Oktober 2015 Leiter des Leistungsbereichs Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Delegierter des Bundesrates für Handelsverträge. Zuvor Chef des Swiss Business Hubs in den Golfstaaten und seit 1. April 2014 zusätzlich Generalkonsul in Dubai. April 2008 bis August 2012 Leitung des Ressorts Multilaterale Finanzierungsinstitutionen im Leistungsbereich Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Davor Senior Advisor des Schweizer Exekutivdirektors bei der Weltbank in Washington, Leiter des Ressorts Bilaterale Wirtschaftsbeziehungen mit Asien  Leitung einer Sektion WTO im damaligen Bundesamt für Aussenwirtschaft (BAWI), erster Botschaftssekretär der Schweizer Delegation der OECD in Paris, sowie Anstellungen in der Asiatischen Entwicklungsbank und im Privatsektor.

Markus Schlagenhof

foto_schlagenhof

Botschafter Markus Schlagenhof (*1965), lic. rer. publ. HSG, LL.M., Delegierter des Bundesrates für Handelsverträge, Leiter des Leistungsbereichs Welthandel in der Direktion für Aussenwirtschaft seit 1. September 2016. Zuvor leitete er das Ressort WTO im Leistungsbereich Welthandel. Von 2008 bis 2012 führte er das Ressort Internationaler Warenverkehr innerhalb des Leistungsbereichs Aussenwirtschaftliche Fachdienste, in welchem er ab 2006 als stellvertretender Leiter tätig war. 2001 wurde er zur Schweizerischen Botschaft in London als stellvertretender Leiter der Wirtschaftsabteilung detachiert. Zuvor war er von 1998 bis 2001 stellvertretender Leiter im Ressort Technische Handelshemmnisse. 1995 trat er ins Bundesamt für Aussenwirtschaft (BAWI) ein und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ressort WTO.

Livia Leu

Botschafterin Livia Leu (*1961), lic. iur., Rechtsanwältin, seit 01.08.2013 Leiterin des Leistungsbereiches Bilaterale Wirtschaftsbeziehungen und Delegierte des Bundesrates für Handelsverträge. Von 2009 bis 2013 Botschafterin der Schweiz in der Islamischen Republik Iran. Zuvor von 2006 bis 2008 Leiterin Politische Abteilung Afrika/Nahost im EDA, deren stellvertretende Leitung sie von 2004 bis 2006 innehatte. 1998 bis 2002 stellvertretende Missionschefin der Schweizer Botschaft in der Arabischen Republik Ägypten. Von 1994 bis 1998 Botschaftsrätin der Schweizer Beobachtermission bei der UNO in New York. 1989 Eintritt ins EDA. Nach zweijährigem Diplomatenstage von 1991 bis 1994 Diplomatische Mitarbeiterin in der UNO-Sektion des EDA. Im Anschluss an ihr Rechtsstudium Anwaltspraktikum in Zürich von 1988 bis 1989.

Letzte Änderung 11.04.2018

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/seco/Geschaftsleitung.html