Aktuelles


Publikationsdaten zu den Kriegsmaterialexporten 2022 / 2023
2022 Berichtsmonat Termin
  Jahr 2021 25.03.2022
  Vierteljahr 19.04.2022
  Halbjahr 12.07.2022
  Dreivierteljahr 18.10.2022
2023
Jahr 2022 07.02.2023 (provisorisch)
03.06.2022

Ukraine: Bundesrat hat verschiedene Kriegsmaterial-Geschäfte beurteilt

Der Bundesrat hat am 3. Juni 2022 die Weitergabe von Schweizer Kriegsmaterial durch Drittstaaten an die Ukraine sowie die Ausfuhr von Kriegsmaterial-Zulieferungen in Form von Baugruppen und Einzelteilen an europäische Rüstungsunternehmen beurteilt. Aufgrund der Ausfuhrkriterien des Kriegsmaterialgesetzes und des neutralitätsrechtlichen Gleichbehandlungsgebots kann die Schweiz einer Anfrage um Weitergabe von Kriegsmaterial mit Schweizer Ursprung an die Ukraine nicht zustimmen. Kriegsmaterial-Zulieferungen in Form von Baugruppen und Einzelteilen an europäische Rüstungsunternehmen sollen aber möglich bleiben, auch wenn das im Ausland hergestellte Kriegsmaterial in die Ukraine gelangen könnte.

25.03.2022

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2021

Schweizer Unternehmen haben 2021 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 742,8 Millionen Franken Kriegsmaterial in 67 Länder exportiert. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Abnahme um knapp 18 Prozent und einem Anteil von 0,21* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft.

09.03.2021

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2020

Schweizer Unternehmen haben 2020 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 901,2 Millionen Franken Kriegsmaterial in 62 Länder exportiert. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme um 24 Prozent und einem Anteil von 0,30* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft. Die Zunahme ist insbesondere auf vier grössere Geschäfte zurückzuführen.

03.03.2020

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2019

Schweizer Unternehmen haben 2019 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 728 Millionen Franken Kriegsmaterial in 71 Länder exportiert. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme um 43 Prozent und einem Anteil von 0,23* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft. Die Zunahme ist insbesondere auf drei grössere Geschäfte zurückzuführen.

26.02.2019

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2018

Schweizer Unternehmen haben 2018 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 509,9 Millionen Franken Kriegsmaterial in 64 Länder exportiert. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme um 14 Prozent und einem Anteil von 0,17* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft. Die Zunahme ist insbesondere auf die erstmalige Berücksichtigung des Reparaturverkehrs in den Ausfuhrzahlen zurückzuführen.

27.02.2018

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2017

Schweizer Unternehmen haben 2017 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 446,8 Millionen Franken Kriegsmaterial in 64 Länder exportiert. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme um 8 Prozent und einem Anteil von 0,15* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft.

21.02.2017

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2016

Schweizer Unternehmen haben 2016 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 411,9 Millionen Franken Kriegsmaterial in 70 Länder exportiert (2015: 446,6 Millionen). Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang um 8 Prozent und einem Anteil von 0,14* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft. Das SECO hat die Einhaltung der Nichtwiederausfuhr-Erklärungen auch im vergangenen Jahr in verschiedenen Bestimmungsländern vor Ort überprüft.

23.02.2016

Ausfuhr von Kriegsmaterial im Jahr 2015

Schweizer Unternehmen haben 2015 gestützt auf Bewilligungen des SECO für 446,6 Millionen Franken Kriegsmaterial in 71 Länder exportiert (2014: 563,5 Millionen). Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang um 21 Prozent und einem Anteil von 0,16* Prozent an der gesamten Warenausfuhr der Schweizer Wirtschaft. Gleichzeitig ist das Volumen neuer Bewilligungen um 35 Prozent auf 769 Millionen Franken gestiegen. Das SECO hat die Einhaltung der Nichtwiederausfuhr-Erklärungen auch im vergangenen Jahr in verschiedenen Bestimmungsländern vor Ort überprüft.

Letzte Änderung 28.06.2022

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Aussenwirtschaftspolitik_Wirtschaftliche_Zusammenarbeit/Wirtschaftsbeziehungen/exportkontrollen-und-sanktionen/ruestungskontrolle-und-ruestungskontrollpolitik--bwrp-/Aktuelles0.html