Massnahmen gegenüber der Islamischen Republik Iran

Der Bundesrat beschloss am 14.02.2007 Zwangsmassnahmen gegenüber der Islamischen Republik Iran und erliess eine entsprechende Verordnung. Mit dieser Verordnung setzte die Schweiz die UNO-Sicherheitsratsresolutionen 1737 (2006), 1747 (2007), 1803 (2008) und 1929 (2010) um. Am 19.01.2011 beschloss der Bundesrat, die Sanktionsmassnahmen gegenüber Iran dem Niveau der wichtigsten Handelspartner der Schweiz anzupassen. Im Nachgang zum Nuklearabkommen (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPOA) zwischen den E3/EU+3 (China, Russland, USA, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien) und Iran beschloss der Bundesrat am 21.10.2015 die Sanktionen der Schweiz am sog. Implementation Day im Einklang mit der UNO und der EU zu lockern. Am 11.11.2015 wurde die Verordnung dazu einer Totalrevision unterzogen. Am 17.01.2016 wurde die neue Verordnung publiziert und trat in Kraft.

Die Verordnung über Massnahmen gegenüber der Islamischen Republik Iran sieht aktuell u.a. folgende Massnahmen vor:

Handelsbeschränkungen

  • Verbote betreffend Güter, Technologie und Software für Trägersysteme sowie entsprechende Dienstleistungen und Investitionen (Art. 2 sowie Anhang 1)
  • Bewilligungspflicht für Nukleargüter und doppelt verwendbare Güter sowie für entsprechende Dienstleistungen und Investitionen (Art. 3 sowie Anhang 2)
  • Verbote betreffend Rüstungs- und Repressionsgüter sowie entsprechende Dienstleistungen und Investitionen (Art. 4 sowie Anhang 3)
  • Verbote betreffend Ausrüstung und Technologie zu Überwachungszwecken sowie entsprechende Dienstleistungen (Art. 5 sowie Anhang 4)

Finanzierungs- und Beteiligungsbeschränkungen

  • Bewilligungspflicht für den Erwerb von Beteiligungen durch oder die Gründung von Joint Ventures mit iranischen Personen im Nuklearbereich (Art. 6)

Sperrung von Vermögenswerten

  • Sperrung von Geldern und wirtschaftlichen Ressourcen bestimmter natürlicher Personen, Unternehmen und Organisationen (Art. 7 Abs. 1 sowie Anhänge 5, 6 und 7)
  • Verbot der Überweisung und Zurverfügungstellung von Geldern sowie wirtschaftlichen Ressourcen und der Erbringung von
    speziellen Zahlungsverkehrsdiensten (Art. 7 Abs. 2)
  • Meldepflicht für gesperrte Vermögenswerte (Art. 8)

Weitere Massnahmen

  • Verbot von Wartungsdiensten für iranische Frachtflugzeuge bei Verdacht auf illegale Ladung (Art. 9)
  • Ein- und Durchreiseverbot für bestimmte natürliche Personen (Art. 10 sowie Anhänge 5 und 6)
  • Verbot der Erfüllung bestimmter Forderungen (Art. 11)

Hinweis:

Die Melde- und Bewilligungspflicht für Geldtransfers von bzw. an iranische Personen/Organisationen wurde per 17.01.2016 aufgehoben. Derartige Geldtransfers müssen daher dem SECO nicht mehr gemeldet, bzw. von diesem bewilligt werden.


Verordnung

Informationen Änderungen PDF Änderungen XML Konsolidierte Version
Änderung vom 26.01.2017 mit Inkrafttreten am 27.01.2017 Iran Delta 2017-01-26   (PDF, 31 kB, 27.01.2017) Iran Delta 2017-01-26   (XML, 7 kB, 27.01.2017) Iran 2017-01-27   (PDF, 135 kB, 27.01.2017)
Änderung vom 31.10.2016 mit Inkrafttreten am 01.11.2016 Iran Delta 2016-10-31   (PDF, 31 kB, 01.11.2016) Iran Delta 2016-10-31   (ZIP, 1 kB, 01.11.2016) Iran 2016-11-01   (PDF, 136 kB, 01.11.2016)
Änderung vom 17.05.2016 mit Inkrafttreten am 18.05.2016 Iran Delta 2016-05-17   (PDF, 50 kB, 18.05.2016) Iran Delta 2016-05-17   (ZIP, 7 kB, 18.05.2016) Iran 2016-05-18   (PDF, 137 kB, 18.05.2016)
Änderung vom 27.01.2016 mit Inkrafttreten am 28.01.2016 Iran Delta 2016-01-27   (PDF, 38 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2016-01-27   (ZIP, 2 kB, 24.02.2016) Iran 2016-01-28   (PDF, 136 kB, 24.02.2016)
Änderung (Totalrevision) vom 11.11.2015 mit Inkrafttreten am 17.1.2016 Iran Delta 2015-11-11   (PDF, 151 kB, 21.03.2016) Iran Delta 2015-11-11 (ZIP, 2 kB, 24.02.2016) Iran 2016-01-17   (PDF, 139 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 11.8.2015 mit Inkrafttreten am 13.8.2015 Iran Delta 2015-08-11   (PDF, 36 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2015-08-11   (ZIP, 2 kB, 24.02.2016) Iran 2015-08-13   (PDF, 245 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 11.05.2015 mit Inkrafttreten am 12.05.2015 um 18.00 Uhr Iran Delta 2015-05-11   (PDF, 244 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2015-05-11   (ZIP, 18 kB, 24.02.2016) Iran 2015-05-12   (PDF, 525 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 16.12.2014 mit Inkrafttreten am 17.12.2014 um 18.00 Uhr Iran Delta 2014-12-16   (PDF, 35 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2014-12-16   (ZIP, 2 kB, 24.02.2016) Iran 2014-12-17   (PDF, 248 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 16.10.2014 mit Inkrafttreten am 17.10.2014 Iran Delta 2014-10-16   (PDF, 39 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2014-10-16   (ZIP, 4 kB, 24.02.2016) Iran 2014-10-17   (PDF, 243 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 17.9.2014 mit Inkrafttreten am 18.9.2014 Iran Delta 2014-09-17   (PDF, 31 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2014-09-17   (ZIP, 2 kB, 24.02.2016) Iran 2014-09-18   (PDF, 250 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 18.12.2013 mit Inkrafttreten am 20.12.2013 Iran Delta 2013-12-18   (PDF, 57 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2013-12-18   (ZIP, 11 kB, 24.02.2016) Iran 2013-12-20   (PDF, 251 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 08.10.2013 mit Inkrafttreten am 10.10.2013 Iran Delta 2013-10-08   (PDF, 27 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2013-10-08   (ZIP, 1 kB, 24.02.2016) Iran 2013-10-10   (PDF, 257 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 27.06.2013 mit Inkrafttreten am 29.06.2013 Iran Delta 2013-06-27   (PDF, 35 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2013-06-27   (ZIP, 3 kB, 24.02.2016) Iran 2013-06-29   (PDF, 257 kB, 24.02.2016)
Änderung vom 25.03.2013 mit Inkrafttreten am 27.03.2013 Iran Delta 2013-03-25   (PDF, 46 kB, 24.02.2016) Iran Delta 2013-03-25   (ZIP, 4 kB, 24.02.2016) Iran 2013-03-27   (PDF, 361 kB, 24.02.2016)
Stand am 26.11.2012     Iran 2012-11-26   (PDF, 253 kB, 24.02.2016)

Letzte Änderung 27.01.2017

Zum Seitenanfang

https://www.seco.admin.ch/content/seco/de/home/Aussenwirtschaftspolitik_Wirtschaftliche_Zusammenarbeit/Wirtschaftsbeziehungen/exportkontrollen-und-sanktionen/sanktionen-embargos/sanktionsmassnahmen/massnahmen-gegenueber-der-islamischen-republik-iran.html